40.000
  • Startseite
  • » Nicole Hörl landet auf Rang vier
  • Aus unserem Archiv

    Nicole Hörl landet auf Rang vier

    Kein Teaser vorhanden

    Großes Pech beklagte auch die frisch gebackene Seniorenweltmeisterin Ursula Herrendoerfer, dass sie sich im finnischen Jyväskylä eine derart starke Erkältung eingehandelt hatte, sodass sie auf den Start in Naumburg verzichten musste. Herrendoerfer weilte dennoch vor Ort und übernahm am Rand der Strecke die notwendige Getränkeversorgung ihrer Vereinskameradin Nicole Hörl.

    Da lief es für Dr. Wolfgang Schaefer besser. Er hatte diesmal nur 10 Kilometer zu bewältigen und lieferte sich in der Seniorenklasse M 75 vom Start weg ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit seinem alten Geherfreund und Rivalen Holger Flaßnöcker von TGH Wetter. Bis ins Ziel kämpften die beiden Routiniers um den Titel, erst auf den letzten 150 Metern konnte sich Flaßnöcker um vier Sekunden absetzen.

    Im 5 Kilometer-Rahmenwettbewerb war der Diezer TSK Oranien dreifach vertreten. Dabei wurde Larissa Eberl zur Lokomotive für ihre Tochter Jana. Larissa gewann in 33:21 Minuten den Wettbewerb der Klasse W 40 und zog Jana zum persönlichen Rekord von 33:28 Minuten, die damit Fünfte der stark besetzten Jugendklasse W 14 wurde. Celina Hummernick bestritt nach fast einjähriger Pause und mit einer noch nicht ganz ausgeheilten Knieverletzung ihr erstes Rennen. Mit ihrem sechsten Platz in der W 15 in 37:32 Minuten durfte sie unter diesen Bedingungen durchaus zufrieden sein. ws

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 28°C
    Donnerstag

    14°C - 25°C
    Freitag

    17°C - 28°C
    Samstag

    18°C - 30°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!