40.000
  • Startseite
  • » Mit neuem Mut und noch Luft nach oben
  • Aus unserem Archiv

    Mit neuem Mut und noch Luft nach oben

    Kein Teaser vorhanden

    Neu am Kreis im Oberligateam des TV Nieder-Olm: Lukas Berkessel aus der zweiten Mannschaft. 
Foto: Eßling
    Neu am Kreis im Oberligateam des TV Nieder-Olm: Lukas Berkessel aus der zweiten Mannschaft.
    Foto: Eßling

    Zwei Halbzeiten zu je 20 Minuten und das gegen drei verschiedene Gegner: Das Jupp-Schütz-Gedächtnisturnier des TV Nieder-Olm hat auch bei seiner 9. Auflage wieder seinen Zweck erfüllt und den teilnehmenden Klubs die Möglichkeit eröffnet, mit hoher Intensität und ohne großen Leerlauf, wie das sonst bei anderen Turnieren mit langen Wartezeiten zwischen den jeweiligen Begegnungen einer Mannschaft der Fall ist, tief in der zweiten Hälfte der Saisonvorbereitung ihren Leistungsstand zu überprüfen. "Deswegen kommt auch ein Drittligist wie die TSG Groß-Bieberau immer wieder gerne zu uns", sagte Mathias Solms, Teammanager des Absteigers in die Oberliga RPS.

    Die Groß-Bieberauer befinden sich gerade im Umbruch, deshalb habe sie keinen der drei Oberligisten auf die leichte Schulter genommen. Nichtabstieg lautet ihr Ziel für die kommende Drittligasaison. Am dichtesten rückten ihnen die Nieder-Olmer beim 15:19 auf den Pelz, folgerichtig belegten die Rheinhessen denn auch hinter den Odenwäldern den zweiten Platz. Den gleichwertigen Gegner aus der Oberliga Hessen, der Wiesbadener Nachbar TuS Dotzheim, hatte die Mannschaft des Trainerduos Udo Henß und Michael Rink schon in der ersten Partie knapp mit 23:22 besiegt. Der ansonsten stärker einzuschätzende RPS-Oberligist VTZ Saarpfalz war diesmal chancenlos in Nieder-Olm, hatte er doch wegen einer Vielzahl an Verletzten seine Teilnahme beinahe absagen müssen und ist mit einem zusammengewürfelten Rumpfteam aufgelaufen. Solms: "Es ist den Zweibrückern hoch anzurechnen, dass sie überhaupt gekommen sind."

    Trainer Michael Rink, der bei dem Turnier auf die Rückraumspieler Christian Gettert und Philipp Kukula sowie Linksaußen Florian Krekel verzichten musste, dafür aber auf Stand-by-Spieler Sven Gaubatz zurückgreifen durfte, zeigte sich mit dem aktuellen Entwicklungsstand der Mannschaft zufrieden. "Wir haben Fortschritte gemacht, Mut und Selbstvertrauen getankt", sagte Rink, der mit Henß und der Jungs nun in der Restzeit der Vorbereitung noch für den Feinschliff im Angriff sorgen wird. "Wir haben noch Luft nach oben und sind froh, bis jetzt ohne ernsthafte Verletzungen davongekommen zu sein." Die Saison beginnt am Samstag, 8. September gegen TuS Dansenberg (19.30 Uhr). Armin Franz


    TV Nieder-Olm: Eichhorn, Schmitt - Kundel (6), Räder (6), Niedermayer (8), Gaubatz (2), Nagel (2), Frommann (5), Berkessel (1), Stumps (13), Stauder (5), Borsch (1), Doderer (9), Schneider (7).

     

    9. Jupp-Schütz-Gedächtnisturnier in Nieder-Olm

    TV Nieder-Olm - TuS Dotzheim 23:22, VTZ Saarpfalz - TSG Groß-Bieberau 13:34, TV Nieder-Olm - TSG Groß-Bieberau 15:19, TuS Dotzheim - VTZ Saarpfalz 27:23, TSG Groß-Bieberau - TuS Dotzheim 27:26, VTZ Saarpfalz - TV Nieder-Olm 22:27.

     

    1. TSG Groß-Bieberau 80:54 6:0

    2. TV Nieder-Olm 65:63 4:2

    3. TuS Dotzheim 75:73 2:4

    4. VTZ Saarpfalz 58:88 0:6

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 28°C
    Donnerstag

    14°C - 25°C
    Freitag

    17°C - 28°C
    Samstag

    18°C - 30°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!