40.000
  • Startseite
  • » Maischeid holt Punkt beim Spitzenreiter
  • Aus unserem Archiv

    Maischeid holt Punkt beim Spitzenreiter

    Kein Teaser vorhanden

    SG Ransbach/Baumbach - VfL Oberbieber 4:0 (1:0). "Wir haben dominant gespielt. Besonders in Halbzeit zwei hätten wir mehr Tore machen müssen. Hut ab vor meiner Mannschaft. Trotz einer verletzungsbedingt dezimierten Spielerzahl haben wir die Ausfälle super kompensiert", resümierte SGR-Trainer Markus Lehmler. Zuschauer: 65; Tore: 1:0 Daniel Knödgen (17.), 2:0, 3:0 Lars Sperrhake (71., 78.), 4:0 Timo Wingender (88.).

    DJK St. Katharinen - SV Türkiyemspor Ransbach-Baumbach 1:2 (0:2). "Der Gegner scheint uns zu liegen", freute sich Gästecoach und Spieler Andreas Calamusa. Seine Mannschaft siegte nicht nur im Hinspiel mit 4:1, auch in St. Katharinen wurde jetzt gewonnen. Zuschauer: 30; Tore: 0:1, 0:2 Giuseppe Mangano (2., 36.), 1:2 Christian Baer (61.); Besonderheit: Gelb-Rote Karte gegen Fatih Okumus (Türkiyemspor) wegen wiederholten Foulspiels (90.).

    SG Feldkirchen/Hüllenberg - SG Ellingen/Bonefeld/Willroth 0:1 (0:1). "Trotz dieser knappen Niederlage muss ich meiner Mannschaft ein Kompliment aussprechen. Die Jungs haben alles gegeben und mit Leidenschaft gekämpft. Leider fiel das Tor, das übrigens abseitsverdächtig war, auf der falschen Seite", sagte SGF-Trainer Michael Schröder. "Zudem hatten wir Pech mit zwei Lattentreffern, und die übrigen Chancen hat der Ellinger Schlussmann mit Bravour gemeistert", so Schröder. Zuschauer: 50; Tor: 0:1 Mario Seitz (43.).

    VfB Linz II - SV Vettelschoß 3:3 (1:3). "Schiedsrichter Christian Gödde aus Andernach hat hervorragend gepfiffen", sagte VfB-Mitglied Manfred Rüddel. Der 53-jährige Rüddel zeigte sich jedoch am Ende der Partie enttäuscht: "Mit dem verschossenen Elfmeter hätten wir die Begegnung noch in letzter Sekunde gewonnen." Besonderheit: VfB-Akteur Fidan Lokaj scheiterte bei einem Foulelfmeter in der letzten Spielminute an Gästetorwart Kevin Hesseler. Zuschauer: 75; Tore: 1:0 Johannes Lövenich (9.), 1:1 Stefan Zent (21.), 1:2, 1:3 David Büsch (28., Foulelfmeter und 37.), 2:3 Fidan Lokaj (63.), 3:3 Christopher Hecht (83.).

    TuS Asbach - SG Melsbach/Niederbieber 2:0 (1:0). "Das war ein verdienter Sieg, auch in dieser Höhe. Wir haben die Partie über 90 Minuten bestimmt und dabei einige Tormöglichkeiten ausgelassen. Die Gäste hatten ihre beste Phase anfangs der zweiten Halbzeit. In diesen Minuten haben wir es versäumt, bei unseren Konterläufen weitere Tore zu erzielen", sagte TuS-Vorsitzender Franz Varel. Zuschauer: 90; Tore: 1:0, 2:0 Fatos Prenku (38., 84.).

    SG Puderbach/Daufenbach/Urbach-Dernbach/Raubach - SV Maischeid 2:2 (1:0). "Es war ein gutes Spiel. Spielerisch waren wir überlegen. Ich hätte natürlich gerne den Sieg auf unserer Seite gesehen. Allerdings kann ich mit dem Unentschieden leben", resümierte der SGP-Vorsitzende Rüdiger Blum. Maischeids Trainer Jürgen Drumm zeigte sich begeistert: "Meine Mannschaft hat dem Tabellenführer Paroli geboten. Heute war sogar ein Auswärtssieg für mein Team möglich." Zuschauer in Puderbach: 180; Tore: 1:0, 2:0 Fatlum Merovci (44., 52.), 2:1, 2:2 Daniel Morosini (57., 75.).

    SG Horressen/Elgendorf - SG Staudt/ Dernbach/Siershahn abgesetzt. "Ein dickes Kompliment und ein herzliches Dankeschön an die Gastgeber. Aufgrund unserer Personalnot - zwölf Spieler hätten gefehlt - haben wir um eine Verlegung der Begegnung gebeten. Das Präsidium und auch Horressens Trainer Klaus Meurer haben sofort zugestimmt. Voraussichtlich wird das Spiel am Dienstag, 19. April, ausgetragen", sagte der Gästetrainer Georg Esser.

    Kreisliga A Westerwald/Sieg

    SV Niederfischbach - Spvgg Lautzert-Oberdreis 5:1 (0:0). Im ersten Abschnitt ließen es beide Teams gemächlich angehen, die Gäste hielten gut mit. Danach spielte aber nur noch der SV Niederfischbach. Außer dem 1:1 durch Timo Brandenburger (52.) hatte Lautzert-Oberdreis dem nichts mehr entgegenzusetzen. Michael Leis (48.), Markus Schmidt (55.), Ruben Balthasar (60., 79.) und der eingewechselte Steffen Müller (90.) trugen sich in die Torschützenliste ein. Die Gäste beendeten die Partie nach der Gelb-Roten Karte gegen Tobias Peters (78., wiederholtes Foulspiel) zu zehnt.

    Von unserem Mitarbeitern

    Uwe Lederer und Désirée Birk

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 27°C
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!