40.000
  • Startseite
  • » Kreisliga B Süd: Horbach und Elbert/Welschneudorf sind jetzt die ernsthaftesten Verfolger
  • Aus unserem Archiv

    Kreisliga B Süd: Horbach und Elbert/Welschneudorf sind jetzt die ernsthaftesten Verfolger

    Kein Teaser vorhanden

    Union Sessenbach - VfL Oberlahr-Flammersfeld 0:2 (0:1). "Das ist halt so, wenn ein Spitzenteam auf eine Mannschaft im Abstiegskampf trifft", hielt Trainer Daniel Korzilius, der als Trainer die Union nach fünf Jahren zum Saisonende verlässt, nach dem 0:2 seiner Mannschaft gegen Oberlahr fest: "Wir haben gut gekämpft, aber der Tabellenvierte hat vor 100 Zuschauern seine Chancen clever genutzt." Und dafür zeichneten André Fischer (45.+2) und Stefan Stein (86.) verantwortlich. Und Karten gab's in Sessenbach auch: Rot gegen Kevin Sebastian (Sessenbach, 63.) wegen groben Foulspiels und gegen Arthur Dortmann (Oberlahr) wegen Tätlichkeit (63.). Gelb-Rot sah Thomas Slesiona (Oberlahr, 81.) wegen wiederholten Foulspiels.

    SG Heiligenroth/Ahrbach/Girod - TuS Hilgert 0:1 (0:0). Zwei Chancen, ein Tor. Das nennt man effizient, und das sah auch Heiligenroths Trainer Peter Boehme so. Nur traf das nicht auf seine Mannschaft zu, sondern die Gäste aus Hilgert waren es, die sich durch den Treffer von Dennis Platen (90.+2) vor 50 Zuschauern auf dem Rasenplatz in Girod drei Punkte im Abstiegskampf sicherten. Boehme: "Wir waren zwar durchweg feldüberlegen, aber Hilgert konterte geschickt. Und wer seine Chancen nicht nutzt, der steht halt mit leeren Händen da."

    SG Dreikirchen/Niedererbach - SG Puderbach II 3:0 (1:0). Drei Treffer, wenig Höhepunkte - perfekt war vor 100 Zuschauern das Dreikirchener 3:0 über die in den gesamten 90 Minuten chancenlose Reserve der SG Puderbach. Vor 100 Zuschauern schossen Matthias Bauch (33.) und Dirk Kremer die beiden ersten Dreikirchener Treffer. Das 3:0 steuerte per Eigentor Gästetorwart Sebastian Hauser (82.) bei.

    Spvgg Steinefrenz-Weroth - SG Selters/Maxsain/Sessenhausen 3:0 (0:0). Kein Bein auf die Erde brachte die SG Selters beim 0:3 im Spitzenspiel der Liga als Gast der Spvgg Steinefrenz. Dennoch war die Partie vor 200 Zuschauern zur Pause beim 0:0 noch völlig offen. Doch dann reichten den Gastgebern fünf Minuten, um einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft zu gehen: Daniel Schönberger (63.), Michael Weimar (65.) und Steffen Heinz (68.) nutzten ihre Chancen und trafen die SG Selters ins Mark. "Das war unser mit Abstand bestes Saisonspiel", hielt der Spvgg-Vorsitzende Hans-Peter Kremer nach hochklassigen 90 Minuten fest. "Wir waren Selters über die gesamte Spielzeit überlegen und haben keine Chance zugelassen. Allerdings haben wir vor der Pause zu viele Möglichkeiten ausgelassen. Das müssen wir abstellen, wenn wir auch im Endspurt um die Meisterschaft bestehen wollen."

    Spvgg Horbach - SG Marienhausen/Dierdorf 2:1 (1:0). Mehr Mühe als erwartet hatte der neue Tabellenzweite Spvgg Horbach mit dem abgeschlagenen Tabellenletzten aus Marienhausen/Dierdorf. Allerdings verhinderte Gästetorwart Dominik Eisel mit drei Glanzparaden eine höhere Niederlage seiner Mannschaft. So trafen vor 80 Zuschauern: 1:0 Dustin Sanner (33.), 2:0 Andreas Schmidt (62.), 2:1 Ak Sükrü (90.).

    SG Elbert/Welschneudorf - SG Herschbach/Schenkelberg 3:1 (0:1). Nach einer ganz schwachen ersten Halbzeit mit verdienter Gästeführung durch Dikran Cakmak (15.) riefen die Gastgeber nach der Pause ihr Potenzial vor 150 Zuschauern ab und nutzten ihre Chancen zum 3:1-Endstand. "Ich hoffe, der Knoten ist jetzt geplatzt", wünschte sich Trainer Michael Diel nach den Toren von Thomas Diel (55., Foulelfmeter), Michael Schnee (58.) und Yannik Pitton (76.).

    SG Ellingen II - Spvgg Haiderbach-Deesen 0:1 (0:0). Es war ein typisches Kellerduell mit viel Kampf und wenig Technik, das beide Mannschaften den nur 40 Zuschauern in Willroth boten. Planlos ging's nach vorne, Torchancen blieben Mangelware. Das "Tor des Tages" für die Gäste erzielte Oliver Groß per Foulelfmeter (75.). par

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!