40.000
  • Startseite
  • » Doppelschlag durch Nico Helbach und Antony Henrykowski bringt den VfL Osterspai dem Bezirksliga-Aufstieg ein großes Stück näher
  • Aus unserem Archiv

    Doppelschlag durch Nico Helbach und Antony Henrykowski bringt den VfL Osterspai dem Bezirksliga-Aufstieg ein großes Stück näher

    Kein Teaser vorhanden

    Erstmals brenzlig wurde es für die SG Birlenbach nach acht Minuten: Antony Henrykowskis Lupfer über die Abwehr um den routinierten Libero Oliver Kahl landete bei Adrian Knop, der aber am gut reagierenden, erst 18-jährigen Keeper Alexander Groß scheiterte. Bei der folgenden Ecke und dem Kopfball Stefan Cebulas rettete Wladimir Stumpf in allerhöchster Not auf der Linie.

    Dennoch gehörte die erste Viertelstunde der Elf von Trainer Bernd Moos, der zur neuen Saison vom A-Junioren-Coach Mike Döblitz abgelöst wird. Osterspai überließ dem Tabellenzweiten das Spiel, lauerte aber stets auf Konter. Die SGBB spielte gefällig und verschaffte sich im Mittelfeld ein Übergewicht, oftmals war aber an der VfL-Strafraumgrenze Schluss.

    Osterspai spielte seine Konter nicht sauber zu Ende und agierte zu umständlich. Adrian Knops Schuss und der Kopfball Nico Helbachs (29.) blieben erfolglos.

    Birlenbachs erste große Gelegenheit entstand nach Matthias Arnolds schöner Vorarbeit, nach der Benjamin Huwers Schuss aus halblinker Position nur knapp am von Kai Weiler gehüteten Tor der Grün-Weißen vorbei strich (36.). Das Spiel nahm Fahrt auf. Wenige Minuten später reagierte erneut Groß glänzend gegen Helbachs Schuss aus rund 17 Metern.

    Die erste nennenswerte Möglichkeit nach dem Wiederanpfiff des oberligaerfahrenen Schiedsrichters Sören Müller verbuchte für den Gast Benjamin Huwer per Kopf (56.).

    Die Heimelf löste sich in der Folge mehr und mehr aus der Defensive. Es blieb zunächst ein ausgeglichenes, an prickelnden Höhepunkten jedoch armes Spiel. Wie aus dem Nichts fiel dann die Führung des Tabellenführers: Adrian Knop, Osterspais Bester, spitzelt nach einem langen Einwurf den Ball zu Nico Helbach, der das Spielgerät humorlos unter die Latte wuchtete (73.).

    Nur drei Minuten später fiel bereits die Vorentscheidung: Die Ecke von Florian Lemler drückte Antony Henrykowski am langen Pfosten über die Linie (76.). SG-Youngster Groß verhinderte danach mit toller Parade einen höheren Rückstand gegen Adrian Knop (80.).

    Beide Trainer waren sich nach dem Abpfiff einig. VfL-Coach Marc Mies bilanzierte: "Wir haben sehr viel getan und deshalb auch verdient gewonnen. Wir sind aber noch nicht durch." Kollege Moos sagte: "Die Osterspaier haben verdient gewonnen, da sie mehr in das Spiel investiert haben."

    Osterspai: Weiler - M. Reifferscheid (89. Kirchner), Paasch (87. S. Reifferscheid), Felix Lemler, Pottbäcker - Nouvortne, Knop, Cebula, Florian Lemler, Henrykowski - Helbach (78. T. Lemler).

    Birlenbach/B.: Groß - Kahl - Berg, Michels - Scherer, Grontzki, Borsch (46. Geißler), Stumpf - Arnolds, Ebertshäuser - Huwer.

    Schiedsrichter: Sören Müller (Oberneisen) - Zuschauer: 175.

    Tore: 1:0 Nico Helbach (73.), 2:0 Antony Henrykowski (76.).

    Von unserem Mitarbeiter

    Marcus Fachinger

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!