40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Tischtennis
  • » Westerwald/Rhein-Lahn
  • » Tischtennis
  • » TTC Grenzau
  • » TTC Grenzau II verpasst Sieg in Mainz
  • Aus unserem Archiv

    Mainz/GrenzauTTC Grenzau II verpasst Sieg in Mainz

    Erste Standortbestimmung für den TTC Zugbrücke Grenzau II in der 3. Tischtennis-Bundesliga: Beim Mitfavoriten im Kampf um die vorderen Tabellenplätze, dem 1. FSV Mainz 05, erreichte die junge Mannschaft vom Brexbach ein 5:5-Unentschieden.

    Das Grenzauer Doppel Frederick Jost, hier beim Aufschlag, und Maikel Sauer musste sich zwar gegen Schlichter/Olivares geschlagen geben, am Ende sprang für die Brexbachtaler in Mainz aber ein 5:5 heraus.
    Das Grenzauer Doppel Frederick Jost, hier beim Aufschlag, und Maikel Sauer musste sich zwar gegen Schlichter/Olivares geschlagen geben, am Ende sprang für die Brexbachtaler in Mainz aber ein 5:5 heraus.
    Foto: honorarfrei

    Beide Mannschaften wollen im Aufstiegsrennen mitmischen, dementsprechend entwickelte sich in der Landeshauptstadt ein packender Schlagabtausch mit teilweise kuriosen Satzergebnissen. Auf Mainzer Seite musste der gebürtige Höhr-Grenzhäuser und Ex-Grenzauer Dennis Müller passen. Für Müller sprang Routinier Li Bing im Doppel in die Bresche, hatte dort an der Seite von Jonas Christmann aber gegen das TTC-Spitzenduo Alberto Mino/Luka Fucec keine Chance. Anders im zweiten Doppel: Dort setzten sich Jörg Schlichter und Felipe Olivares gegen Frederick Jost und Maikel Sauer in vier Sätzen durch.

    Auch in den Einzeln sollte es munter hin und her gehen. Zunächst erwischte TTC-Neuzugang Luka Fucec gegen Jörg Schlichter einen Einstand nach Maß und besiegte den ehemaligen deutschen Doppelmeister mit 3:1 Sätzen. Schlechter lief es für den Ecuadorianer Alberto Mino: Er musste dem Mainzer Felipe Olivares nach 2:1-Satzführung noch zum Sieg gratulieren, wobei der Entscheidungssatz 13:11 endete und Mino einen Matchball hatte.

    Beim 2:2-Zwischenstand erledigte zunächst Grenzaus Neuzugang Frederick Jost seinen Job an alter Wirkungsstätte gegen Ersatzspieler Christopher Horn ohne Makel. Am Nebentisch führte der dritte TTC-Neuling Maikel Sauer gegen den Mainzer Jonas Christmann bereits mit 2:0 Sätzen, unterlag aber noch.

    Im Spitzenpaarkreuz holte nun Mino gegen Schlichter den nächsten Punkt für die TTC-Reserve, während sich Olivares auch gegen Fucec schadlos hielt. Der Ex-Mainzer Jost kämpfte Christmann nieder, doch der glücklos kämpfende Sauer unterlag Horn.

    Nächster Gegner ist am 3. Oktober, 19 Uhr, Bayern München.

    FSV Mainz 05 - TTC Grenzau II 5:5

    Schlichter/Olivares - Jost/Sauer 9:11, 14:12, 11:9, 11:7; Christmann/Li Bing - Mino/Fucec 4:11, 9:11, 10:12; Schlichter - Fucec 8:11, 13:11, 7:11, 4:11; Olivares - Mino 11:9, 6:11, 9:11, 11:7, 13:11; Christmann - Sauer 8:11, 10:12, 11:7, 11:8, 11:9; Horn - Jost 6:11, 8:11, 12:14; Schlichter - Mino 5:11, 5:11, 10:12; Olivares - Fucec 11:4, 11:7, 11:7; Christmann - Jost 6:11, 6:11, 19:17, 17:19; Horn - Sauer 19:17, 11:4, 9:11, 11:9.

    TTC Grenzau
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach