40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Regionalliga
  • » Ungeschlagene BVB-Talente kommen: Sportfreunde Siegen haben nächsten dicken Brocken vor der Brust
  • Ungeschlagene BVB-Talente kommen: Sportfreunde Siegen haben nächsten dicken Brocken vor der Brust

    Siegen. "Es ist an der Zeit, durch kreative Lösungen eventuelle wirtschaftliche Nachteile auszugleichen." Diesen Satz hat Andreas Krämer, der zunächst kommissarisch tätige, inzwischen aber auch offiziell gewählte Vorstand Sport der Sportfreunde Siegen, jüngst nach der Mitgliederversammlung gesagt. Kreative Lösungen sind gefragt - und das gilt beim Fußball-Regionalligisten längst nicht nur auf wirtschaftlicher Ebene. Der Aufsteiger hat in 18 Begegnungen gerade einmal 20 Tore geschossen, dafür aber schon 49 Gegentreffer kassiert. Allein vier davon gab's am Montagabend im TV-Livespiel bei Alemannia Aachen, das vor 4100 Zuschauern mit 0:4 verloren ging. Die nun anstehende Aufgabe wird kaum einfacher sein als die am Tivoli: Am Samstag empfangen die Sportfreunde die U 23 von Borussia Dortmund im Siegener Leimbachstadion (Anstoß: 14 Uhr).

    Die Talentschmiede des Bundesliga-Siebten ist ihren bisherigen 17 Spielen ungeschlagen geblieben, hat zehn Mal gewonnen und sieben Mal einfach gepunktet. Zuletzt holten die jungen Borussen aus fünf Spielen sehr gute ...

    Lesezeit für diesen Artikel (87 Wörter): 22 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach