40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Regionalliga
  • » TuS Koblenz
  • » Der SC Idar in Essen in der Einzelkritik
  • Aus unserem Archiv

    Der SC Idar in Essen in der Einzelkritik

    Kein Teaser vorhanden

    Jeff Kornetzky: Der Schlussmann scheint sein Tief endgültig überwunden zu haben und blieb im dritten Spiel in Folge ohne Gegentor. Dabei agierte er trotz schwieriger Bedingungen absolut sicher. Glänzend parierte er nach 62. Minuten einen aufsetzenden Flachschuss. Note 2.

    Simon Maurer: Zweimal sah er auf der rechten Seite nicht glücklich aus und ließ Vorlagen (die ungenutzt blieben) zu. Das trübte seine gute Gesamtleistung aber ganz und gar nicht. Sowohl außen als auch später als Innenverteidiger agierte er aufmerksam und zweikampfstark. Note 2-.

    Christoph Schunck: Er musste Gelb-Rot gefährdet ausgewechselt werden (75.). Bis dahin spielte er kompromisslos und enorm zweikampfstark. Note: 2.

    Paul Garlinski: Eigentlich eine perfekte Vorstellung des Innenverteidigers, doch um die glatte "1" brachte er sich durch einen Stockfehler, den Schunck mit einem Foul ausbügeln musste und dafür Gelb sah. Note: 1-

    Karsten Schug: Hatte die linke Seite diesmal absolut dicht und gefiel außerdem mit der Vorarbeit zu einer Großchance und zwei ganz gefährlichen Flanken. Note: 2.

    Eugen Vetter: Er zeigte seine stärkste Vorstellung seit langer Zeit. Ackerte, war zweikampfstark und war immer wieder auch an Torgelegenheiten beteiligt. Note: 2+

    Michael Lehmann: Besser kann man die Sechserposition in der Regionalliga kaum spielen. Er war immer dort, wo es brannte, gewann jeden Zweikampf, war ballsicher und bereitete die größte Chance des Spiels mit vor. Note: 1.

    Christoph Schmell: Er spielte nur 34 Minuten lang, aber stand Lehmann bis dahin in nichts nach. Eine klasse Vorstellung und bitter, dass er verletzt raus musste: Keine Note.

    Eric Wischang: Er verfehlte bei der besten Chance des Spiels das leere Tor, aber bereitete später die Großchance für Sawin mit einem klasse Pass vor. Fightete auch verbissen nach hinten mit, und war deshalb am Ende total ausgepumpt. Note: 2-

    Konstantin Sawin. Schade, dass sein Kopfballtor nicht wegen Abseits zählte. es wäre die Krönung einer guten Angriffsleistung gewesen. Ballsicher und geschickt in den Zweikämpfen behauptete er sich und hatte Pech, dass sein Distanzschuss in Hälfte eins pariert wurde. Note: 2.

    Patrick Stumpf: Der Angreifer roch nach einem langen Abschlag von Kornetzky wieder an seinem Tor, wurde aber in letzter Sekunde gebremst. Bereitete die Chance von Wischang bärenstark vor, indem er sich gegen einen Verteidiger behauptete und den Torwart ausspielte. Läuferisch wieder enorm stark. Note: 2

    Christoph Lawnik: Kam für den verletzten Schmell, und fügte sich nahtlos ein. Beschränkte sich bis auf eine Ausnahme allerdings auf die Defensive. Note: 2-

    Robin Mertinitz: Kam eine Viertelstunde vor Schluss. Ohne Note.

    Ferhat Gündüz: Kam drei Minuten vor Schluss. Ohne Note.

    Regionalsport - Klasse 0 - Regionalliga
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach