40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar
  • » SpVgg Burgbrohl verliert ihr letztes Testspiel
  • Aus unserem Archiv

    BurgbrohlSpVgg Burgbrohl verliert ihr letztes Testspiel

    Fußball-Oberligist SpVgg Burgbrohl hat sein letztes Testspiel vor dem Saisonauftakt am Freitag (19 Uhr) zu Hause gegen den VfB Borussia Neunkirchen verloren. Die Mannschaft von Trainer Klaus Adams unterlag in Gönnersdorf im Rahmen der dortigen Sportwoche dem Rheinlandligisten TuS RW Koblenz mit 1:2 (0:0).

    "Von den Ergebnissen her haben wir wirklich keine gute Vorbereitung gespielt", räumt Adams mit Blick auf die vorangegangenen Niederlagen gegen den FC Karbach (2:4), den FC BW Friesdorf (1:3) und die SG Bad Breisig (8:9/2:2 nach Elfmeterschießen) ein. Doch betont er auch gleich: "Gegen Koblenz haben wir die ersten 60 Minuten richtig gut gespielt."

    Zur Pause hatte Adams groß durchgewechselt und alle sechs Spieler gebracht, die auf der Bank saßen, unter ihnen auch Torschütze Damir Mrkalj. Der hatte Burgbrohl mit 1:0 in Führung gebracht (55.). "Die beiden Gegentore sind dann aus dem Nichts gefallen, wir waren klar überlegen", so Adams. Beim 1:1 profitierte David Buschbaum davon, dass Marius Kroener zuvor ausgerutscht war und er somit freie Bahn hatte (63.). Das 2:1 für Koblenz erzielte Paul Lauer durch einen umstrittenen Foulelfmeter (65.).

    Grundsätzlich zeigte sich in dieser Partie, was Adams auch schon in den Testspielen zuvor bemängelt hatte: viel Ballbesitz, aber wenig Effektivität, dafür leichte Gegentore. Adams sieht es gelassen: "Am Freitag wird das ein ganz anderes Spiel. Da werden wir das Spiel so nicht machen." map

    SpVgg Burgbrohl: Kloppe (46. Berg), Liersch (46. Mrkalj), Kroener (46. Distelrath), Fichtl, von Klaß, Bossauer (46. Eberhardt), Wirtz (46. Fohr), Hein, Stein (46. Alioglu), Krämer, Wermes.

    Fußball-Oberliga
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach