40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar
  • » SC 07 Idar-Oberstein
  • » Dreierpack von Florian Herzog und ein Nebelspiel: Legendäre Wormatia-Gastspiele im Haag
  • Aus unserem Archiv

    Dreierpack von Florian Herzog und ein Nebelspiel: Legendäre Wormatia-Gastspiele im Haag

    SC Idar-Oberstein gegen Wormatia Worms. Da schlägt das Herz der Fußballfans an der Nahe höher, schließlich haben sich beide Mannschaften gerade im Haag schon eine ganze Menge höchst spektakulärer Partien geliefert. Über allen Begegnungen der beiden Klubs gegeneinander dürfte das extrem spektakuläre 6:4 des SC im Mai 2003 stehen. Der heutige SC-Trainer Murat Yasar erzielte eines der Tore, doch Mann des Tages war Florian Herzog. Der damals 18-Jährige war nach 56 Minuten von SC-Coach Werner Mörsdorf eingewechselt worden und schoss danach noch drei Tore. Die Heimbilanz der Idarer ist gegen die Wormatia übrigens kurios. Wenn es um Punkte ging, hatte der SC bis auf eine Ausnahme, dem 2:2 im April 2013 in der Regionalliga (es war das bisher letzte Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten), immer die Nase vorne. Im Verbandspokal dagegen gab es für die Idarer in bislang drei Treffen nichts zu erben. 0:1 (April 2009 unter Trainer Michael Dusek), 0:3 (April 2010 unter Dusek) und 1:4 (November 2012 unter Sascha Hildmann) lauteten die Ergebnisse. Doch jenes 1:4 gehört ebenfalls zu den Partien, die in die Geschichte der Aufeinandertreffen der beiden Vereine eingegangen sind. Nicht, weil Dino Medjedovic das bisher einzige Pokaltor des SC im Verbandspokal gegen die Wormatia schoss, sondern weil die gut 500 Zuschauer damals praktisch nichts erkennen konnten. Dichter Nebel waberte an jenem Novembertag über das Spielfeld im Haag-Stadion. So dicht, dass die Partie eigentlich unter irregulären Bedingungen stattfand. sn

     

    SC Idar-Oberstein - Wormatia Worms: Ein Verbandspokalspiel, das klingt wie Musik
    SC Idar-Oberstein
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach