40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar
  • » TuS Rot-Weiß Koblenz
  • » Rot-Weiß verlangt dem Ligakrösus alles ab
  • KoblenzRot-Weiß verlangt dem Ligakrösus alles ab

    Auch wenn der Fußball-Oberligist TuS Rot-Weiß Koblenz nach dem Heimspiel gegen den FC Homburg mit leeren Händen dastand und nach drei Spieltagen weiter auf den ersten Saisonsieg wartet, muss das Team von Trainer Fatih Cift keinesfalls in tiefe Depressionen verfallen. Denn die Vorstädter haben beim 1:3 (1:2) im Duell mit dem einstigen Bundesligisten eindrucksvoll bewiesen, dass sie auch mit den ganz Großen in der fünfthöchsten deutschen Spielklasse mithalten können. Rot-Weiß Koblenz gestaltete die Partie lange Zeit offen und hatte in seiner stärksten Phase kurz vor und nach der Pause den Ausgleich gleich mehrmals auf dem Fuß. Die individuelle Qualität der Gäste war letztlich ausschlaggebend für den dritten Saisonsieg von Ligakrösus FC Homburg.

    Homburgs Trainer Jürgen Luginger, einst als Bundesligaspieler unter anderem für den FC Schalke 04 tätig, war mit den Darbietungen seines unter Profibedingungen arbeitenden Kaders zufrieden: „Dass wir uns das Gegentor ...

    Lesezeit für diesen Artikel (584 Wörter): 2 Minuten, 32 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    TuS Rot-Weiß Koblenz
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach