40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
  • » Bezirksliga
  • » Wichtige Partien am Donnerstagabend: Karadeniz kann weiter verkürzen
  • Aus unserem Archiv

    Kreis Bad KreuznachWichtige Partien am Donnerstagabend: Karadeniz kann weiter verkürzen

    Kann Karadeniz Bad Kreuznach noch ins Aufstiegrennen der Fußball-Bezirksliga eingreifen? Das ist die Frage, die viel Fans vor dem Oster-Wochenende, an dem die Tabelle begradigt wird, beschäftigt.

    Auf und davon: Der Karadeniz-Akteur (schwarze Hose) versetzt den Alsenztaler Waldemar Hass und stürmt Richtung gegnerisches Tor. Auch heute Abend wollen die Salinental-Kicker erfolgreich sein.
    Auf und davon: Der Karadeniz-Akteur (schwarze Hose) versetzt den Alsenztaler Waldemar Hass und stürmt Richtung gegnerisches Tor. Auch heute Abend wollen die Salinental-Kicker erfolgreich sein.
    Foto: Klaus Castor

    Elf Punkte liegt Karadeniz hinter dem Spitzenreiter (SG Alsenztal) den die Bad Kreuznacher am Sonntag im Salinental bezwungen haben. Sieben Punkte Rückstand haben die Schützlinge von Trainer Björn Trinks auf den FSV Bretzenheim, der den zweiten Rang belegt. Diese Platzierung bietet bekanntlich die Chance, über Aufstiegsspiele in die Landesliga zu springen. Karadeniz hat ein Spiel weniger bestritten als die Alsenztaler und die Bretzenheimer - mit einem Dreier im Nachholspiel könnten die Bad Kreuznacher den Abstand also auf acht beziehungsweise vier Zähler verkürzen. Dieses Nachholspiel wird am heutigen Donnerstag um 19.30 Uhr angepfiffen, und die Aufgabe könnte schwerer kaum sein. Karadeniz reist nämlich zur SG Hoppstädten-Weiersbach.

    Der ehemalige Landesligist ist so etwas wie eine Wundertüte in dieser Saison, kann jeden schlagen, aber auch gegen jeden verlieren. Die Rückkehr von Torjäger Alexander Bambach hat die Hoppstädtener sicher nicht schlechter gemacht. Andererseits haben die Hoppstädtener einiges von ihrer einstigen Heimstärke eingebüßt, sind aktuell nur Drittletzter in der Heimtabelle. Karadeniz strotzt vor Selbstvertrauen, von den vergangenen 14 Spielen gewannen die Kurstädter 11. Die drei Niederlagen gab es gegen den VfL Weierbach, den SC Idar-Oberstein II und den Bollenbacher SV - also allesamt gegen Mannschaften aus dem Kreis Birkenfeld. Das sollte Warnung für heute Abend sein.

    Im zweiten Bezirksliga-Spiel am heutigen Donnerstag muss der VfL Rüdesheim um 19 Uhr in Winterbach antreten. Die Rüdesheimer kämpfen derzeit mit der SG Disibodenberg um den viertletzten Tabellenrang. Die Disibodenberger haben vor zehn Tagen etwas überraschend in Winterbach gewonnen und damit den VfL unter Zugzwang gesetzt. Allerdings haben die Winterbacher am vergangenen Samstag in Birkenfeld gesiegt und gezeigt, dass sie ihre Startschwierigkeiten nach der Winterpause überwunden haben.

    Abstiegskampf ist auch das Stichwort in der B-Klasse Bad Kreuznach West. Die SG Martinstein/Weitersborn liegt auf einem gefährdeten Rang, hat aber drei Nachholspiele in der Hinterhand. Das erste steigt heute um 19 Uhr in Weitersborn. Es ist das Derby gegen den VfL Simmertal II. olp

    Fußball-Bezirksliga Nahe
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
    Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

    Landes-/Verbandsliga

    Bezirksliga Nahe

    A-Klassen

    B-Klassen

    C-Klassen

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach