40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
  • » Bezirksliga
  • » SG Eintracht setzt auf der Trainerbank auf Kontinuität
  • Aus unserem Archiv

    Bad KreuznachSG Eintracht setzt auf der Trainerbank auf Kontinuität

    Die harmonische Grundstimmung bei der SG Eintracht Bad Kreuznach mündet nun in die Verlängerung der Trainerverträge. Thomas Wunderlich und Patrick Krick werden die Fußballer aus dem Moebus-Stadion auch in der nächsten Saison anleiten, vermutlich in der Landesliga. Die Meisterschaft in der Bezirksliga wird sich das Team bei sieben Punkten Vorsprung kaum mehr nehmen lassen.

    "Es hat eine ganze Zeit gedauert, aber mittlerweile klappt die Zusammenarbeit richtig gut, auch mit der Mannschaft passt das. Das wollten wir unbedingt fortsetzen. Deshalb mussten wir nicht lange überlegen, die Verträge zu verlängern", sagt Krick. Neben dem Trainergespann werden auch Torwarttrainer Marc Killat und Ercan Ürün, Trainer der zweiten Mannschaft, an Bord bleiben. "Es freut uns sehr, dass wir im Bereich des Trainerstabs auf Kontinuität setzen können und blicken optimistisch in die Zukunft", sagt Oliver Holste, der Sportliche Leiter der SG Eintracht.

    Beeindruckend ist auch die Gegenwart - speziell die Bilanz seit der Winterpause: Die Eintracht hat alle acht Partien gewonnen und ein Torverhältnis von 32:2 verbucht. Krick: "Wir als Trainer, aber vor allem viele Spieler selbst waren mit ihren Leistungen bis zur Winterpause nicht zufrieden. Deshalb haben alle eine Schippe draufgelegt." Das Ergebnis bekommen die Kontrahenten zu spüren. Am morgigen Freitag, 16 Uhr, soll in Rüdesheim der nächste Erfolg eingefahren werden. Aber Vorsicht: Die Rüdesheimer brauchen im Abstiegskampf jeden Punkt, zudem ist es das Kerbespiel des VfL. "Locker geht da gar nichts. Wir müssen sehr viel investieren, um das Spiel zu gewinnen. Viele Gegner sind zuletzt eingebrochen, wenn sie in Rückstand geraten sind. Der VfL wird in seinem Kerbespiel aber bis zur letzten Minute alles geben", warnt Krick. Olaf Paare

    Fußball-Bezirksliga Nahe
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
    Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

    Landes-/Verbandsliga

    Bezirksliga Nahe

    A-Klassen

    B-Klassen

    C-Klassen

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker