40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
  • » B-Klassen
  • » Wallhausen kann sich auf Joker verlassen, Vatanspor gewinnt Kirner Derby
  • B-Klasse Bad Kreuznach OstWallhausen kann sich auf Joker verlassen, Vatanspor gewinnt Kirner Derby

    B-Klasse Bad Kreuznach Ost. Die SG Wallhausen/Dalberg/Argenschwang hat gestern Abend die Reserve von Türkgücü Ippesheim mit 4:1 (1:0) geschlagen. Wallhausen Trainer Anton Heeg wechselte mit Tim Steinbach und Nino Bösel beim Stand von 1:1 den Sieg ein. Steinbach traf nach 64 Minuten zum 2:1 für die Gastgeber, Bösel erhöhte per Doppelpack (69., 80.) auf 4:1. Das war auch der Endstand. „Verdient“, meinte Ippesheims Gökhan Bariskan: „Die Wallhäuser sind jung, sie konnten viel mehr laufen und hatten am Ende einfach die bessere Kondition.“ Ippesheim II war nach 55 Minuten durch Nedim Muric zum Ausgleich gekommen. Steffen Tonn hatte Wallhausen mit 1:0 in Führung gebracht (40.). SG-Trainer Anton Heeg sagte: „Wir haben nach dem 1:1 die Kurve gekriegt und hatten letztendlich auch viel mehr vom Spiel.“

    B-Klasse Bad Kreuznach West. Vatanspor Kirn hat das Stadtduell am ersten Spieltag beim VfR Kirn II mit 3:1 (2:1) für sich entschieden. Die Torfolge im Kirner Derby: 0:1 Mikail Coskun ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Fußball-B-Klassen (E)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
    Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

    Landes-/Verbandsliga

    Bezirksliga Nahe

    A-Klassen

    B-Klassen

    C-Klassen

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker