40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
  • » B-Klassen
  • » Heiko Karschuck dreht Partie mit Viererpack in zwölf Minuten
  • Aus unserem Archiv

    Region NaheHeiko Karschuck dreht Partie mit Viererpack in zwölf Minuten

    Auch am achten Spieltag der laufenden Saison in der B-Klasse Birkenfeld Ost gab sich die "Bergmannself" aus Bundenbach keine Blöße. Die Spvgg Wildenburg und der SC Kirn-Sulzbach komplettieren das siegreiche Spitzentrio.

    VfL Weierbach II - SG Oberreidenbach/Sien 2:1 (1:1). Die Gästemannschaft ging durch einen Treffer von Christian Horbach (30.) in Front. Kurz vor dem Halbzeitpfiff kam VfL-Stürmer Stefan Schlosser im Strafraum zu Fall, und Marcus Fuhr verwandelte den darauf folgenden Foulelfmeter zum 1:1 (45.). Das Heimteam hatte im zweiten Durchgang mehrere Möglichkeiten zur Führung, die SG-Keeper Markus Stein vereitelte. Mit einem Knaller aus 25 Metern in den Winkel markierte Niklas Altvater das 2:1 für die Weierbacher (70.). "Der Sieg für uns hätte noch höher ausfallen müssen", resümierte VfL-Abteilungsleiter Björn Peters.

    SV Mittelreidenbach - Bollenbacher SV II 5:0 (4:0). Den zweiten vom Ergebnis her eindeutigen Sieg in Folge fuhren die Mittelreidenbacher gegen die gut dagegenhaltende Mannschaft des BSV II, die sich zu keinem Zeitpunkt der Partie aufgab, ein. Innerhalb der ersten 17 Minuten gelangen dem SV drei Treffer, die ihn in eine komfortable Ausgangssituation brachten. Es trafen Kevin Reidenbach (7.), Carsten Fuchs (11.) und Jegor Ditz (17.). Letzterer netzte auch zum 4:0-Halbzeitstand (34.). In der zweiten Hälfte markierte Ditz mit seinem dritten Tagestreffer das 5:0 (62.).

    SV Bundenbach - ASV Langweiler/Merzweiler 4:0 (2:0). Aus elf Metern brachte Patrick Bärtges den SV in Front (20.). Es ging ein Foulspiel des Gästekeepers voraus. Florian Weber (75.) und Christoph Kauer, der doppelt traf (43./85.), bauten die Führung des Tabellenersten aus. "Erst nach zehn Spieltagen kann man mal auf die Tabelle schauen", mahnte SV-Coach Frank Vogt trotzdem.

    SG Bergen/Berschweiler - SV Hottenbach 5:1 (0:1). Mit dem ersten Torabschluss gelang Lukas Röper der Führungstreffer für den SV (43.). Mit einem furiosen Viererpack drehte Heiko Karschuck die Partie zugunsten der Gastgeber (53./55./57./65.). darunter war ein Hattrick innerhalb von vier Minuten. Die Endstand machte Michael Christl (70.) klar.

    Spvgg Teufelsfels - Spvgg Wildenburg 0:2 (0:1). Marcel Werle erzielte einen Kontertreffer zum 1:0 für die Wildenburger (20.). Die zweite Hälfte gehörte anfangs den Gastgebern, doch diese schwächte sich durch eine Gelb-Rote gegen Marcel Fang. Das 2:0 erzielte Robin Weber durch einen unhaltbaren Winkeltreffer (73.).

    TuS Becherbach - Eintracht Nahe Mitte 5:0 (1:0). Der durch die letzen Resultate verunsicherte TuS zeigte eine souveräne Partie und sicherte sich den verdienten Dreier. Patrick Klein (15.) traf zur Halbzeitführung. Des Weiteren netzten Christian Selzer (69.) und Lars Klein (80.). Joker Franz Stenzhorn traf direkt nach seiner Einwechslung zum 4:0 und zum 5:0 (80./86.).

    SG Perlbachtal - TuS Mörschied II 1:2 (1:0). Philipp Eicher brachte die SG in Vorteil (21.), der nach der Halbzeitpause durch einen versenkten Foulelfmeter von Patrick Busch (72.) egalisiert wurde. Die SG Perlbachtal hatte mehrfach die Möglichkeit, erneut in Führung zu gehen. Selbst in der Nachspielzeit ergab sich eine Chance. Im direkten Gegenzug gelang Florian Boor (90.+2) der Siegtreffer in einem Spiel, in dem ein Remis gerechter gewesen wäre.

    Spvgg Nahbollenbach II - SC Kirn-Sulzbach 0:6 (0:2). Der SCK war über 90 Spielminuten die bestimmende Mannschaft und gewann somit hochverdient bei Tabellenschlusslicht. Es trafen Anton Simonenko (8.), Steven Poensgen (35.), Marcel Müller (49./74.) und Marty Alt (64.). Das 4:0 fiel durch ein Eigentor (57.) eines Spvgg-Akteurs. Adrian Dick

    Fußball-B-Klassen (L)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
    Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

    Landes-/Verbandsliga

    Bezirksliga Nahe

    A-Klassen

    B-Klassen

    C-Klassen

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach