40.000

Kreis Bad KreuznachJonas Schumacher mit Fünferpack

Die fußballfreie Zeit hat ein Ende, und direkt am ersten Spieltag der neuen Saison standen in der Fußball-A-Klasse Bad Kreuznach einige interessante Partien auf dem Spielplan. Den eindrucksvollsten Start legte der Bezirksligaabsteiger, die SG Disibodenberg, auf das grüne Parkett. Der Absteiger siegte beim FSV Bretzenheim mit 8:1 und ist der erste Tabellenführer. Auch der VfL Simmertal feierte einen klaren Auftakterfolg. Das Team von Neu-Trainer Kay Warkus fertigte den B-Klassen-Aufsteiger aus Gutenberg mit 4:0 ab. Der SV Medard und die SG Fürfeld/Neu-Bamberg drehten nach Rückständen jeweils ihre Partien. Der SV gewann zu Hause gegen den VfL Rüdesheim noch mit 2:1. Die Fürfelder lagen in Braunweiler lange Zeit ebenfalls mit 0:1 hinten und schafften kurz vor dem Ende noch einen 2:1-Sieg. Eine extrem temporeiche Partie sahen die Zuschauer in Rehborn beim Spiel des FSV gegen den TuS Monzingen. Am Ende hieß es 2:2.

TuS Waldböckelheim - SG Hüffelsheim/Niederhausen/Norheim II 2:1 (0:1). Die SG startete mit viel Schwung in die Partie und ging in der 17. Minute durch Björn Mikolajewski mit 1:0 in Front. ...

Lesezeit für diesen Artikel (666 Wörter): 2 Minuten, 53 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

 

Fußball-A-Klassen
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

Landes-/Verbandsliga

Bezirksliga Nahe

A-Klassen

B-Klassen

C-Klassen

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach