40.000
Aus unserem Archiv

FeilbingertBraden verlängert

Markus Braden wird die SG Nordpfalz auch in der Fußball-A-Klasse trainieren. Der Meistercoach bleibt der SG treu.

Mario Jost, der Sportliche Leiter der SG Nordpfalz.  Foto: SG Nordpfalz
Mario Jost, der Sportliche Leiter der SG Nordpfalz.
Foto: SG Nordpfalz

„Wir sind froh, dass wir uns mit Markus Braden einigen konnten und die erfolgreiche Arbeit mindestens ein weiteres Jahr fortführen werden“, sagte Alexander Kattler, der Vorsitzende des SC Hallgarten. Somit wird der ehemalige Oberliga-Spieler (Hassia Bingen/Wormatia Worms) in seine dritte Saison als Trainer der SG Nordpfalz gehen. Bereits im Sommer 2013 übernahm er das Traineramt bei der SG Hallgarten/Obermoschel, aus der im Jahr 2015 nach dem Zusammenschluss mit dem SV Feilbingert die SG Nordpfalz entstanden ist. Unterstützt wird Braden in der Saison 2017/18 von Mario Jost, der neben der Sportlichen Leitung auch als Kotrainer der ersten Mannschaft und Coach der zweiten Mannschaft fungieren wird. „Nach dem Ausscheiden von Johann Kohlmaier Ende 2016 sollte Mario Jost in dieser Dreifachfunktion eigentlich nur die laufende Saison zu Ende bringen. Diese Konstellation hat sich im Laufe der Rückrunde aber sehr schnell als 1a-Lösung herauskristallisiert“, berichtete Alexander Neu, der Vorsitzende des TuS Landsberg Obermoschel. Als dritter Mann im Bunde wird Jens Steeg auch in der kommenden Saison die dritte Mannschaft betreuen und das Trainerteam im Trainingsbetrieb unterstützen. „Jens Steeg hat es in dieser Saison geschafft, unsere dritte Mannschaft zu stabilisieren. Wir sind froh, dass er der SG ein weiteres Jahr zur Verfügung steht“ sagte Andreas Eid, der neue Vorsitzende des SV Feilbingert.

Fußball-A-Klassen
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

Landes-/Verbandsliga

Bezirksliga Nahe

A-Klassen

B-Klassen

C-Klassen

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach