40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Jugendfußball
  • » Südwestdeutscher Fußballverband
  • » JSG Kirner Land schließt zum Spitzenreiter auf
  • Aus unserem Archiv

    Kreis Bad KreuznachJSG Kirner Land schließt zum Spitzenreiter auf

    In der A-Junioren-Landesliga geht es eng zu. Am Samstag landeten die U19-Fußballer der JSG Kirner Land einen Dreier gegen die JSG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach II und liegen damit punktgleich mit Tabellenführer JSG Weinsheim auf Rang zwei. Die Palmsteinelf kam bei der JSG Mörschied/Idarwald nicht über ein 0:0 hinaus. Die JSG SooNahe punktete gegen den VfR Baumholder dreifach und kann mit einem Sieg im Nachholspiel zu dem Spitzenduo aufschließen.

    JSG SooNahe - VfR Baumholder 4:2 (2:0). "Ich bin hocherfreut, dass das so gelaufen ist. Wir hatten zuletzt so viele Kranke, Verletzte und Urlauber. Dafür hat das gut geklappt", freute sich SooNahe-Coach Artem Rusnak. Hinzu kommt, dass einige Akteure schon regelmäßig bei den Aktiven mitspielen. Glanzpunkte setzte Linksverteidiger Dennis Keber, der zwei Standards selbst ins Netz bugsierte und danach mit zwei Assists für Alexander Keller und Pit Wagner glänzte.

    SV Sommerloch - FC Brücken 1:3 (0:1). "Ein überschaubares Niveau. Wir hatten zwar mehr Ballbesitz, haben uns aber keine Torchancen erspielt", kommentierte SV-Trainer Daniel Bartsch. Die Gäste spielten ihre Konter sauber zu Ende und kamen damit zu zwei Toren. Den entscheidenden Angriff setzten sie, als die Sommerlocher gegen Spielende aufmachten. Lucas Sauers Ehrentor fiel mit dem Schlusspfiff.

    JSG Mörschied/Idarwald - JSG Weinsheim 0:0. "Ein sehr unbequemer Gegner auf einem ebenso unbequemen Hartplatz in Veitsrodt. Insgesamt mehr Krampf und Kampf statt Spiel", kommentierte der Trainer der Gastmannschaft, Richard Kuß. Beide Teams erarbeiteten sich kaum Chancen und brachten keine spielerische Linie zustande. Die Weinsheimer hatten zu wenig Geduld, um dem Gegner ihr Spiel aufzuzwingen, und die langen Bälle funktionierten nicht.

    JSG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach II - JSG Kirner Land 2:4 (0:2). Ein mäßiges Spiel bescheinigte Jürgen Graffe seinen Jungs, sah sie aber als den verdienten Sieger. "Im nächsten Spiel gegen den VfR Baumholder muss eine klare Leistungssteigerung her, wenn wir dort gewinnen wollen", sagte der Gäste-Trainer. Tarek Lanz (2), Reiner Rusch und Luca Schallmo netzten für die JSG Kirner Land. Für die Glanstädter waren Niklas Lalla und Philipp Bauhaus erfolgreich. hz

    Jugendfußball Südwest
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach