40.000

Mirjeta Saciri gelingt Siegtor

Herschbach. Auf dem Kunstrasen in Herschbach hat der JFV Rhein-Hunsrück in der B-Juniorinnenfußball-Regionalliga den Bundesliga-Absteiger 1. FFC Montabaur zum zweiten Mal in dieser Runde besiegt. Nach dem 3:2 im Hinspiel gewann der JFV nun mit 1:0 (0:0). Das Siegtor gelang Mirjeta Saciri fünf Minuten vor dem Ende. Zu diesem Zeitpunkt hätten sich die Hunsrückerinnen um das Trainer-Betreuer-Team Holger Link und Michaela Rode auch schon mit einem Punkt zufrieden gegeben, aber umso größer war die Freude über den späten Treffer, der den Siebten JFV bis auf einen Zähler an den Fünften Montabaur heranbrachte.

JFV: Treis - Heich, Thiemann, Besant, Nilius, Hubele, Link, Amirschadjan, Wust, Peuckert, Saciri. Eingew.: Eisinger, Kiefer, Stapf.

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker