40.000

Burri mit drei Buden

Simmern. Der Blick auf die B-Juniorenfußball-Bezirksliga Mitte:

TuS Kirchberg - VfR Koblenz 4:1 (2:0). Der Sechste TuS Kirchberg ist durch den Sieg gegen den Vorletzten in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Das freute Trainer Niklas Bongard: "Wir haben unter der Woche stark trainiert und uns im Spiel durch eine verdammt starke Leistung mit einem Sieg belohnt. Allerdings dürfen wir jetzt nicht den Fehler machen, zu selbstsicher sein und wieder nachzulassen." Dreifacher Torschütze auf Kirchberger Seite war Nico Burri, der zum 1:0, 2:0 und 4:0 traf. Das 3:0 besorgte Andreas Haffner.

Kirchberg: Müller - Lise, Wenzel, Krecic, Tries, Schönfeld, Wilki, Bongard, Piroth, Haffner, Burri. Eingewechselt: Azimi, Schiel, Klinck, Retzlaff.

Rot-Weiß Koblenz II - TSV Emmelshausen 2:1 (1:1). Der TSV hat es verpasst, sich mit einem Sieg von den unteren Rängen abzusetzen, vom Gegner Koblenz II, der Drittletzter ist, trennen die Vorderhunsrücker nun nur noch drei Punkte. Emmelshausens Trainer Tobias Rauch wusste, woran es lag, dass es noch nicht einmal ein Punkt wurde: "Von den Spielanteilen wäre sicherlich ein Punkt möglich gewesen. Bei manchen meiner Spieler hat heute die Aggressivität im Zweikampf und der letzte Wille gefehlt. Das war letztlich entscheidend." Albion Maksuti hat den anfangs besseren TSV bereits nach neun Minuten in Führung gebracht, in der Folge gaben die Gäste die Partie aber aus der Hand und kassierten noch zwei Gegentore.

Emmelshausen: Buleshkaj - Sept, Maksuti, Schindel, Pinto, Börsch, Kasper, Halfmann, Krautkrämer, Boos, Kunz. Eingewechselt: Schmidt, Vickus. mb

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker