40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Hallenfußball
  • » Westerwald
  • » Rund 400 Kinder haben viel Freude
  • Aus unserem Archiv

    Bad MarienbergRund 400 Kinder haben viel Freude

    Insgesamt 38 Mannschaften mit rund 400 Nachwuchs-Fußballern, die alle mit einer Erinnerungsmedaille nach Hause zurückkehrten, spielten beim Nikolaus-Hallencup des JFV Oberwesterwald in Bad Marienberg um den Sieg in vier Turnieren.

    Die E-Jugendlichen des SV 04 Attendorn holten sich mit feinem Fußball die Pokale bei den Hallenturnieren des JFV Oberwesterwald in Bad Marienberg.
    Die E-Jugendlichen des SV 04 Attendorn holten sich mit feinem Fußball die Pokale bei den Hallenturnieren des JFV Oberwesterwald in Bad Marienberg.
    Foto: honorarfrei

    Bei den Mädchen setzte sich die MSG Borod-Ingelbach knapp gegen die Stützpunktauswahl Westerwald/Sieg durch. Bei der F-Jugend sowie den beiden E-Jugend-Turnieren zeigten die Mannschaften des SV 04 Attendorn, die den Pokal für die weiteste Anfahrt entgegennehmen durften, feinen Kombinationsfußball und eine gute taktische Grundordnung. Die U 11 der Eisbachtaler Sportfreunde sicherte sich den dritten Platz im Turnier sowie die Torjägerkanone für den besten Torschützen und den Pokal für den wertvollsten Spieler. Den besten Torwart stellte die JSG Fehl-Ritzhausen.

    Die Platzierungen im Überblick:

    D-Mädchen: 1. MSG Borod-Mudenbach; 2. Stützpunktauswahl Ww/Sieg; 3. MSG Gebhardshain; 4. JFV Oberwesterwald.

    E-Jugend, Turnier 1: 1. SV Attendorn; 2. JSG Rennerod; 3. JSG Fehl-Ritzhausen III; 4. JSG Rennerod II.

    E-Jugend, Turnier 2: 1. SV Attendorn; 2. JSG Fehl-Ritzhausen II; 3. Spfr Eisbachtal U 11; 4. JSG Atzelgift/Nister.

    F-Jugend: 1. SV Attendorn; 2. JSG Pottum II; 3. JSG Neunkirchen; 4 JSG Puderbach.

    Hallenfußball (F)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Mix
    Die C-Jugend der Spvgg EGC Wirges (hier beim 1:0 in der Endrunde gegen Eisbachtal) sicherte sich beim Löwencup in Hachenburg den Turniersieg. Dominik Bischof (am Ball) erzielte in dieser Partie das einzige Tor.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach