40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Montabaur|Hachenburg|Westerburg
  • » Fußball-Bezirksliga: SG Müschenbach trennt sich von Trainer Marco Schnell
  • Aus unserem Archiv

    MüschenbachFußball-Bezirksliga: SG Müschenbach trennt sich von Trainer Marco Schnell

    Der Vorstand der SG Müschenbach/Hachenburg, die derzeit Tabellenvorletzter der Bezirksliga Ost ist, hat bei einer Sitzung am Mittwochabend entschieden, die Zusammenarbeit mit Marco Schnell zu beenden und hat den Trainer am Donnerstagvormittag telefonisch darüber informiert.

    Das war's: Die Dienste des Aufstiegstrainers Marco Schnell sind bei der SG Müschenbach/Hachenburg nicht mehr gefragt.
    Das war's: Die Dienste des Aufstiegstrainers Marco Schnell sind bei der SG Müschenbach/Hachenburg nicht mehr gefragt.
    Foto: Tom Neumann

    "Wir sind Marco Schnell dankbar für die Arbeit, die er hier zweieinhalb Jahre lang geleistet hat, er hat uns schließlich in die Bezirksliga geführt", sagte der Vorsitzende Bernd Kohlhaas. "Aber in den vergangenen Wochen sind die Leistungen und Ergebnisse unserer ersten Mannschaft nicht besser, sondern eher schlechter geworden."

    Kohlhaas wird das Bezirksliga-Team gemeinsam mit Co-Trainer Björn Hellinghausen in den restlichen drei Spielen bis zur Winterpause betreuen, "dann werden wir in Ruhe entscheiden, wie es im neuen Jahr weitergeht". Marco Schnell bestätigte auf Anfrage, er sei telefonisch über die Vorstandsentscheidung informiert worden, eine detaillierte Begründung liege ihm aber noch nicht vor. "Wir hatten mit dem Aufstieg und dem Klassenverbleib zwei Jahre lang maximalen Erfolg", so Schnell. "Aus den letzten fünf Spielen haben wir vier Punkte geholt, das war aus Vereinssicht wohl zu wenig. Weiter möchte ich mich dazu aber nicht äußern."

    Von unserem Redakteur Christoph Gerhards

    Sport Montabaur Hachenburg Westerburg
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige