40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Mayen|Andernach
  • » Fußball: Mayen will in Kyllburg nachlegen
  • Aus unserem Archiv

    MayenFußball: Mayen will in Kyllburg nachlegen

    War der fulminante 5:3-Derbysieg über die SG Eintracht Mendig/Bell die Initialzündung für den TuS Mayen im Abstiegskampf der Fußball-Rheinlandliga? Eine Antwort kann das Team des Trainergespanns Ali Maddi und Thomas Reuter bereits am Samstag ab 17 Uhr beim Auswärtsspiel in Kyllburg geben. In der Partie gegen die SG Badem/Kyllburg können die Mayener den Abstand zum rettenden Ufer verkürzen.

    Der TuS Mayen spielte im Derby wie ausgewechselt und ließ den sonst so offensivstarken Mendigern über weite Strecken der Partie kaum Luft. "Unsere Umstellungen haben voll gegriffen", sagt Reuter. "Der Schachzug, Eike Mund auf die Sechserposition zu ziehen, hat unserem Kombinationsspiel im Zentrum enorm geholfen. Unsere Devise ist es, Fußball zu spielen und keine langen Bälle zu schlagen."

    Auch in der Offensive wusste der TuS zu überzeugen. Der zuletzt oftmals lustlos wirkende Belgier Hervé Gilles Loulouga kämpfte und war beinahe an jeder Offensivsituation beteiligt. "Das flache Passspiel kommt Herve als begnadetem Kicker natürlich entgegen. Flugbälle sind nun einmal schwieriger zu kontrollieren und ebenso leichter für den Gegner zu verteidigen", meint Reuter.

    Trotz der Aufbruchstimmung bremst Reuter noch die Erwartungen: "Der Sieg gegen Mendig hat keinen Wert, wenn wir nicht auch in Kyllburg gewinnen."

    Der kommende Gegner scheint im neuen Jahr noch nicht richtig Fahrt aufgenommen zu haben. Aus den bisherigen fünf Spielen konnte die Elf von Trainer Dieter Krütten lediglich drei magere Punkte sammeln. Den vorzeitigen Tiefpunkt erlebte der Tabellenachte in der letzten Woche beim 0:3-Debakel gegen den Tabellenletzten SG Altenkirchen/Neitersen. Reuter warnt dennoch vor dem Gegner: "Badem verfügt über eine Reihe an erfahrenen Spielern. Ein Michael Mayer-Nosbüsch ist ein echter Strafraumstürmer und ist immer für ein Tor gut."

    Auf die kommende Partie wurden die Spieler von Maddi und Reuter in vier Trainingseinheiten akribisch vorbereitet. Bis auf die Langzeitverletzten Carsten Fieth und Marko Lanser steht dem Trainergespann der komplette Kader zur Verfügung. pb

    Sport Mayen Andernach
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige