40.000
  • Startseite
  • » Bezirksklassen
  • » Wietrzychowski hütet Kasten
  • Aus unserem Archiv

    Wietrzychowski hütet Kasten

    Kein Teaser vorhanden

    Das Konto der Hargesheimer weist 25 Zähler auf, die Meisenheimer haben 18 Punkte auf der Habenseite. Werner Lamneck, der als Trainer des ersten Meisenheimer Teams auch den Unterbau im Blick hat, schlussfolgert: "So ein Spiel musst du gewinnen. Da gilt: Butter bei die Fische!"

    SG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach II - TSV Hargesheim (Hinspiel: 2:1). Werner Lamneck, der Coach der ersten Mannschaft, kann zwar selbst nur auf einen kleinen Kader zurückgreifen, hat dem SGM-Reserveteam aber Unterstützung zugesichert. So läuft beispielsweise Landesliga-Stammkeeper Marco Wietrzychowski für den Rest der Saison in der Bezirksklasse auf. (So tippt Werner Lamneck: 2:1)

    VfL Sponheim - SG Disibodenberg (1:5). Oben werden die Sponheimer nicht mehr angreifen können. Sie wollen nichtsdestotrotz die Möglichkeit nutzen, den Spitzenreiter zu ärgern. (0:1)

    TuS Hackenheim - SG Hüffelsheim/Niederhausen II (0:4). Die Gäste haben in dieser Saison noch nie remis gespielt. In Hackenheim könnten sie mit einem Punkt aber ganz gut leben. (0:3)

    SV Türkgücü Ippesheim - TuS Roxheim (0:1). Ob der TuS die Enttäuschung des verlorenen Kreispokalfinals schon verwunden hat? Die Ippesheimer hoffen auf einen demoralisierten Gegner. (1:4)

    FSV Rehborn - SG Braunweiler/Sommerloch (3:2). Nach den Niederlagen an Ostern zählt für die beiden Abstiegskandidaten nur ein Sieg. (0:0)

    TuS Monzingen - SV Winterbach (2:2). Der zweitplatzierte SV muss gewinnen, um den Druck auf die SG Disibodenberg hochzuhalten. Wahrlich keine leichte Aufgabe beim ehemaligen Mitkonkurrenten um den Aufstieg. (2:0)

    SV Feilbingert - Karadeniz Bad Kreuznach (1:8). Beide Mannschaften haben es sich im Tabellenmittelfeld bequem gemacht. Die Tagesform wird den Ausschlag geben. (2:1) ce

    Regionalsport Süd - Klasse 4 - Bezirksklassen
    Meistgelesene Artikel