40.000
  • Startseite
  • » Bezirksligen
  • » Kortuglu hält am Karadeniz-Stil fest
  • Aus unserem Archiv

    Kortuglu hält am Karadeniz-Stil fest

    Kein Teaser vorhanden

    Sein Team wird hoch konzentriert die Reise in die Pfalz antreten, wohl wissend, "dass wir auf einen sehr starken Gegner treffen". Die Pirmasenser haben den Landesliga-Aufstieg zu ihrem Ziel erklärt und seit dem 15. April penibel darauf geachtet, wen sie in der Oberliga einsetzen, um in den Aufstiegsspielen mit einer möglichst starken Mannschaft antreten zu können. Auf Karadeniz wartet ein U23-Team, verstärkt mit einigen Routiniers und ein paar Akteuren aus der A-Junioren-Regionalliga-Mannschaft. Der Plan, den ehemaligen Regionalliga-Torwart Frank Steigelmann einzusetzen, wurde aber am letzten Spieltag durchkreuzt, als der Routinier nach einer Roten Karte für René Schreiner in den Kasten musste. Die Torwartposition könnte sich als Schwachpunkt erweisen. Der Österreicher Frederic Palmsdorfer, der heute den Kasten hüten soll, kassierte zuletzt gegen Pfeddersheim fünf Treffer, verschuldete zwei davon. Da der Rasenplatz im schmucken Stadion gesperrt ist, wird auf einem Nebenplatz gespielt. Der dortige Kunstrasen soll der schnellen, technisch beschlagenen Spielweise der jungen Kicker entgegenkommen.

    Kurtoglu will nicht zu viel auf den Gegner schauen: "Jeder weiß, dass wir einen eigenen Stil pflegen. Den aufzugeben, wäre ein Fehler. Wir werden erfolgreicher sein, wenn wir unseren Stil durchziehen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass im Fußball das Wichtigste ist, dass der Gegner deinen Stil akzeptieren muss." Offensivfußball werden die Bad Kreuznacher also auch in der Pfalz präsentieren. Kurtoglu hofft, dass seine zuletzt angeschlagenen Leistungsträger Bahri Bastürk, Cihat Senel, Serkan Kural und Regaib Tasci auflaufen können. "Mit einem Unentschieden könnten wir leben, können dann im Heimspiel alles klar machen", sagt Kurtoglu. Die Partie am Sonntag wird im Salinental ausgetragen, nachdem abgeklärt ist, dass Karadeniz dort seine Gäste beköstigen darf. Olaf Paare

    Regionalsport Süd - Klasse 2 - Bezirksliga Nahe
    Meistgelesene Artikel