40.000
  • Startseite
  • » Landesliga
  • » SC Birkenfeld steckt drei Platzverweise in Nanzdietschweiler ein
  • Aus unserem Archiv

    SC Birkenfeld steckt drei Platzverweise in Nanzdietschweiler ein

    Kein Teaser vorhanden

    Noch nichts war vor beiden Toren kassiert, als ein Pass in die Tiefe die schlecht gestaffelte Birkenfelder Abwehr "erwischte". Alexander Engel hetzte seinem Gegenspieler hinterher und lief ihm in die Hacken. Der Schiedsrichter erkannte eine Notbremse und zog in der 23. Minute zum ersten Mal Rot. Trotz Unterzahl kamen die Birkenfelder zu einer Gelegenheit, aber Michael Dziubany vergab seine Kopfballchance. In der 37. Minute lief der nächste Nanzdietschweilerer alleine in Richtung SCB-Gehäuse zu. Torwart Vladimir Tokarev stürmte aus seinem Kasten und kam außerhalb des Strafraums einen Tick zu spät. Die nächste Notbremse, das nächste Rot. "Beide Platzverweise waren vertretbar", urteilte Rodenbusch.

    Bis zur 54. Minute ließ seine Mannschaft nichts zu, ehe ein Eckball zum 1:0 führte. Tokarev-Vertreter Pablo Stumm blieb auf der Linie stehen, anstelle den Flugball abzuwehren. Gelaufen war die Partie aber erst, als Dziubany in der 78. Minute Gelb-Rot sah. Mit drei Spielern weniger kassierte der SCB dann auch das 0:2 (89.).

    SCB: Tokarev, Washington, Engel, Mayenfels, Ritter, Orth, Dziubany, Lataev, Schuler, Schimanski (78. Stumm), Grebe.

    Regionalsport Süd - Klasse 1 - Landesliga
    Meistgelesene Artikel