40.000
  • Startseite
  • » sonstiger Sport
  • » Talentschmiede mit Spaßfaktor
  • Aus unserem Archiv

    Talentschmiede mit Spaßfaktor

    Kein Teaser vorhanden

    Den Ball im Blick: Die Knaben D des Kreuznacher HC (weiße Trikots) behaupten im Duell mit der TG Worms die gelbe Kugel. Steffi Baumann-Zerfaß (rechts) zeigt den Hockey-Knirpsen, wo es langgeht. 
Foto: Klaus Castor
    Den Ball im Blick: Die Knaben D des Kreuznacher HC (weiße Trikots) behaupten im Duell mit der TG Worms die gelbe Kugel. Steffi Baumann-Zerfaß (rechts) zeigt den Hockey-Knirpsen, wo es langgeht.
    Foto: Klaus Castor

    Zum zehnten Mal hatte der KHC zum Hockey-Event geladen, und 19 Teams stellten sich der Herausforderung. Dabei ging es in der Konrad-Frey-Halle nicht nur darum, sich auf die Saison vorzubereiten. Auch für Spaß und Abwechslung war dank Spielmobil, Zauberer, Quiz und Schätzspiel gesorgt. Letzteres gewannen die C-Mädchen des KHC. Sie hatten getippt, dass sich im Wanderpokal 124 rote Gummibären tummelten und kamen damit der richtigen Lösung (136 Bären) am nächsten. Zur Belohnung wurde ihnen der Wanderpokal nebst Bären-Füllung überreicht.

    Eine Neuerung gab es bei den Mädchen und Knaben D. Sie spielten erstmals im Kleinfeld mit vier Feldspielern, aber ohne Torwart. So, wie es in der Runde üblich ist. "Das kommt sehr gut an", sagte Steffi Baumann-Zerfaß. Belohnt wurde beim Turnier das Toreschießen. Bei jedem Treffer erklang der Gummibären-Song, und jedes dritte Tor wurde ebenso wie jeder gehaltene Penalty mit einem kleinen Tütchen Fruchtgummis belohnt.

    Von unserer Mitarbeiterin

    Tina Paare

    Regionalsport Süd - Klasse 10 - Sonstiger Sport
    Meistgelesene Artikel