40.000
  • Startseite
  • » sonstiger Sport
  • » SSV startet mit Sieg in die Oberliga-Qualifikation - HSV verliert
  • Aus unserem Archiv

    SSV startet mit Sieg in die Oberliga-Qualifikation - HSV verliert

    Kein Teaser vorhanden

    Schlechter sieht es für den HSV Sobernheim aus. Der HSV startete mit einer 17:45-Niederlage bei der HSG Rhein-Nahe Bingen. "Marco Magro-Arzt war angeschlagen, Leon Steines und Christian Härter verletzt, Torwart Josua Buschschulte fiel während des Spiels mit Leistenbeschwerden aus", klagte HSV-Trainer Maouia ben Maouia. "Da hast du bei unserem dünnen Kader keine Chance." Erschwerend kam hinzu, dass die Binger Harz verwendeten, was für die Bad Sobernheimer völlig ungewohnt war. Es trafen Corazolla (5), Hahn, Groh (je 3), Marquis, Maschtowski (je 2), Schopnie und Magro Arzt. Tags darauf ließ der HSV seinen Frust über die Niederlage im letzten Spiel der Rheinhessenliga am HSV Alzey aus. Die Bad Sobernheimer gewannen das Heimspiel mit 34:29. Die Tore: Corazolla (11), Hahn (7), Sehls (6), Groh, Naethbohm (je 3), Marquis (2), Maschtowski und Magro.

    Am Samstag, 14.15 Uhr, kommt es in der Qualifikation in Bad Sobernheim zum vorentscheidenden Derby zwischen HSV und SSV. Von den vier Teams steigen zwei auf. ga

    Regionalsport Süd - Klasse 10 - Sonstiger Sport
    Meistgelesene Artikel