40.000
  • Startseite
  • » sonstiger Sport
  • » SSV Meisenheim bezwingt beide Aufsteiger
  • Aus unserem Archiv

    SSV Meisenheim bezwingt beide Aufsteiger

    Kein Teaser vorhanden

    In Budenheim fand der SSV zunächst nicht gut in die Partie, lag 3:6 zurück. Mit dem 7:7 startete aber eine lang andauernde ausgeglichene Phase. Die Gäste standen nun stabiler in der Abwehr und nutzten Ballgewinne zu Schnellangriffen. "Das galt für die ganze Partie. Es war unheimlich viel Tempo drin", analysierte Ohliger. Auch nach dem Wechsel blieb es eng. Meist lag der SSV knapp vorne, doch auch viele Gleichstände prägten die Partie - 26:26, 33:33. Nach dem 37:37 setzten sich die Meisenheimer dann entscheidend auf 40:37 ab.

    Zwei Erfolgsgaranten gab es: Torwart Dennis Gehres machte trotz der vielen Gegentreffer ein klasse Spiel, und Benny Gintz zeigte sich im Ausnutzen der Chancen eiskalt. "Er hat vor allem die leichten Dinger gemacht, das war ganz wichtig. Aber die ganze Mannschaft hat einen richtig guten Tag erwischt", lobte Ohliger. Sein Saisonziel, das erste Tabellendrittel, dürfte nun realisierbar sein. Einen Fingerzeig für die neue Runde will er aus den guten Auftritten zuletzt aber nicht ableiten. "Dazu wird es zu viele Abgänge geben", sagte Ohliger. Enno Hachgenei hat seinen Abschied aus Studiengründen bereits bekannt gegeben. olp

    SSV: Gehres - Ohliger (12/2), Gintz (11), Weyand (6), Vogel (3), Gerhardt (3), Kubandt (3), Hachgenei (2), Geib (2), Flohr, R. Böhninger.

    Regionalsport Süd - Klasse 10 - Sonstiger Sport
    Meistgelesene Artikel