40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Wieder mal die Kappeler Kurve: 3er BMW zerlegt
  • Aus unserem Archiv

    KappelWieder mal die Kappeler Kurve: 3er BMW zerlegt

    Drei Schwerverletzte forderte eine Verkehrsunfall auf der B421 hinter Kappel in Richtung Mosel. Erneut wurde dabei die 90-Grad-Kurve hinter dem Ort Autofahrern zum Verhängnis.

    Mit diesem Wagen der Marke BMW war der Unfallverursacher in das Auto eines Ehepaars aus dem Kreis Bad Kreuznach gerast. Die Frau verstarb zwei Wochen nach dem Unfall.
    Mit diesem Wagen der Marke BMW war der Unfallverursacher in das Auto eines Ehepaars aus dem Kreis Bad Kreuznach gerast. Die Frau verstarb zwei Wochen nach dem Unfall.
    Foto: Thomas Torkler

    Ein BMW-Fahrer aus dem Kreis Cochem-Zell war offenbar Auslöser des Zusammenstoßes. Er war um kurz vor 9 Uhr unterwegs aus Richtung Mosel, hatte die Kurve ausgangs eines Waldstücks noch passiert und geriet anschließend mit seinem 3er-BMW ins Schleudern – vermutlich, weil er die Kurve zuvor zu rasant genommen hatte. Er krachte mit voller Wucht in den entgegen kommenden Audi, in dem ein älteres Ehepaar aus dem Kreis Bad Kreuznach, 66 und 64 Jahre alt, saß.

    Alle drei Personen wurden durch den Aufprall schwer verletzt. Der BMW kam schließlich auf der linken Leitplanke zum Stehen, wo der Fahrer von der Feuerwehr Kirchberg mit der Rettungsschere aus seinem Wrack befreit werden musste. Sein Auto ragte mit dem Heck über die Schutzplanke. Der Fahrer hatte Glück, dass er nicht mit seinem Wagen die Böschung hinuntergestürzt ist. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten stützten Feuerwehrleute das Auto, um ein Abstürzen zu verhindern.

    Die Polizei schätzt den Schaden auf 25.000 Euro bei dem relativ neuen Audi und 5000 Euro an dem BMW, Baujahr 2000. Die B421 war während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen etwa zwei Stunden lang gesperrt. Der Verkehr musste über den Blümlingshof umgeleitet werden.

    Die schwer verletzten Personen wurden vor Ort notversorgt und dann in Krankenhäuser transportiert. Im Einsatz war der Rettungshubschrauber, Polizei, DRK sowie die Feuerwehren aus Kappel, Sohren-Büchenbeuren und Kirchberg. tor

    Unfall bei Kappel: Keine Haft trotz tödlicher Trunkenheitsfahrt
    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!