40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Kleine Schulen per Gesetz: Jeder Einzelfall wird geprüft
  • Interview Wie es die Landesregierung schaffen will, Schulen zu schließen und trotzdem niemanden vor den Kopf zu stoßen

    Kleine Schulen per Gesetz: Jeder Einzelfall wird geprüft

    Rheinland-Pfalz. Die CDU fordert eine Änderung des Schulgesetzes, damit mehr kleine Grundschulen überleben können. Die Mindestgröße soll abgesenkt werden. Dieser Schritt geht Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) zu weit. „Die festgelegte Mindestgröße macht Sinn“, sagt sie. Die Sozialdemokratin verspricht aber, sich jeden Einzelfall genau anzuschauen. Hier das Interview mit Hubig.

    Viele Kommunen im Land sind in Sorge, dass ihre kleine Grundschule geschlossen wird. Haben Sie dafür Verständnis?

    Klar ist, dass das für alle Beteiligten nicht leicht ist, deshalb gehen wir ...

    Lesezeit für diesen Artikel (798 Wörter): 3 Minuten, 28 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    17°C - 32°C
    Montag

    17°C - 33°C
    Dienstag

    15°C - 28°C
    Mittwoch

    13°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!