40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Kassiererin trickst Räuber aus: Männer flüchten mit Leergutbons
  • Aus unserem Archiv

    StadtkyllKassiererin trickst Räuber aus: Männer flüchten mit Leergutbons

    Auf Leergut-Abrechnungen haben es Kriminelle eher weniger abgesehen: Eine Kassiererin hat bei einem Überfall in Stadtkyll in der Eifel zwei Räuber überlistet.

    Stadtkyll - Auf Abrechnungen der Leergutannahme haben es Kriminelle wohl eher weniger abgesehen: Eine Kassiererin hat bei einem Überfall in Stadtkyll (Kreis Vulkaneifel) zwei Räuber überlistet.

    Kurioser Hergang bei dem Überfall, wie ihn die Polizei am Mittwoch schilderte: Der Rewe in Stadtkyll hat am Dienstagabend nur noch kurze Zeit geöffnet, eine Kassiererin will mit einer Kollegin die Tageseinnahmen über einen Parkplatz bringen. Da stehen zwei Männer vor ihnen, mit Schal und Unterziehhaube maskiert. Die beiden etwa 20-Jährigen bauen sich auf, fordern: "Geld her!".

    Die Kassiererin reicht einen Korb - in dem die Abrechnungen der Leergut-Annahme sind. Einer der Täter greift sofort zu, beide Männer treten umgehend die Flucht an. Die Frauen nehmen ebenfalls die Beine in die Hand, eilen mit dem Geld in den Supermarkt und geben das Geld der Marktleiterin. Die Täter haben wohl unweit des Marktes ihren Irrtum bemerkt, Korb und das wertlose Papier finden sich dort. Die Polizei Wittlich bittet jetzt um Hinweise zu den beiden Männern und verdächtigen Beobachtungen.

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!