40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Blitzmarathon im Land: Polizei zieht 2208 Raser aus dem Verkehr
  • Aus unserem Archiv

    KoblenzBlitzmarathon im Land: Polizei zieht 2208 Raser aus dem Verkehr

    Der „24-Stunden-Blitz-Marathon“ hat die Autofahrer in Rheinland-Pfalz schwer beeindruckt - das zeigen erste Zahlen der Polizei.

    „Mit einer Beanstandungsquote von 2,5 Prozent lagen wir bei den Kontrollen deutlich unter den sonst üblichen sechs Prozent“, sagte Innenstaatssekretär Jürgen Häfner am Freitag zufrieden. Von Donnerstag 6 Uhr an kontrollierte die Polizei demnach 87.404 Fahrzeuge und stoppte 2208 Fahrer wegen überhöhter Geschwindigkeit. 20 Fahrer erhielten ein Fahrverbot, 513 wurden wegen Ordnungswidrigkeiten belangt und 1695 verwarnt.

    Die erste bundesweite Blitz-Aktion sollte das Bewusstsein der Autofahrer für die Todesursache Nummer eins auf Deutschlands Straßen schärfen: das Rasen. In Rheinland-Pfalz gab es Kontrollen an 459 Stellen, die großteils auf Bürgerwünsche hin ausgesucht wurden. Unsere Zeitung begleitete die Polizei an diesem Tag bei Kontrollen im Kreis Neuwied. Die Reportage gibt es hier.

    Blitzmarathon: Autofahrer in Koblenz bleiben gelassen Kontrolltag: Land schleicht beim Blitzmarathon Für Fahrer verboten: Koblenzer Blitzer-Warner planen eigene AppBitte recht freundlich: Blitzmarathon an Rhein und Mosel 2013Blitzmarathon: Kontrollen zeigen Wirkungweitere Links
    Rheinland-Pfalz Extra
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    15°C - 27°C
    Freitag

    17°C - 28°C
    Samstag

    17°C - 29°C
    Sonntag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!