• Startseite
  • » Region
  • » Bombenentschärfung: Die Webcam wird am Samstagabend abgeschaltet
  • Bombenentschärfung: Die Webcam wird am Samstagabend abgeschaltet

    Für große Aufmerksamkeit hat in den vergangenen Tagen vor der Entschärfung der Bombe in Koblenz-Pfaffendorf eine Webcam gesorgt. Der SWR zeigt auf seiner Internetseite Live-Bilder von den Vorbereitungsarbeiten zur Entschärfung. Noch vor der Evakuierung der halben Stadt Koblenz am Sonntag ist es mit dem Angebot allerdings vorbei: Am Samstagabend wird die Webcam vorzeitig abgeschaltet.

    Anzeige
    Das zeigt die Webcam des SWR in Koblenz-Pfaffendorf - am Samstagabend wird sie abgeschaltet.
    Das zeigt die Webcam des SWR in Koblenz-Pfaffendorf - am Samstagabend wird sie abgeschaltet.
    Foto: Screenshot

    Für große Aufmerksamkeit hat in den vergangenen Tagen vor der Entschärfung der Bombe in Koblenz-Pfaffendorf eine Webcam gesorgt. Der SWR zeigt auf seiner Internetseite Live-Bilder von den Vorbereitungsarbeiten zur Entschärfung. Noch vor der Evakuierung der halben Stadt Koblenz am Sonntag ist es mit dem Angebot allerdings vorbei: Am Samstagabend wird die Webcam vorzeitig abgeschaltet.

    Hintergrund: Auch beim SWR möchte niemand ohne journalistische Kontrolle bestimmte Bilder übers Netz streamen. „Die Webcam wird am Samstag abend offline geschaltet. Wir wollen schließlich keine Sensationslust befriedigen oder uns auch nur eines Verdachts der Sensationshascherei aussetzen“ sagte Joachim Görgen, Abteilungsleiter „Trimediale Nachrichten“ beim SWR in Mainz. „Wir müssen sicherstellen, dass in einer solchen Situation die Leute vom Kampfmittelräumdienst in Ruhe ihren Job machen können“, ergänzte er.

    Medienleute wie er bewegen sich beim Einsatz von Webcams auf einem schmalen Grat zwischen Informationsinteresse der Bevölkerung und Voyeurismus. Auch die Rhein-Zeitung hat im Vorfeld der Räumung versucht, eine Webcam zu installieren, aufgrund technischer Probleme war dies allerdings nicht erfolgreich. Als dann der SWR seine Kamera aufstellte, wurde das Angebot bei den Einsatzkräften durchaus kritisch gesehen. Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst und Wasserschifffahrtsamt sprachen in ihren Abstimmungsrunde teilweise in Sorge darüber, dass ihnen nun bei den Arbeiten über die Schulter geschaut werden konnte. Einige der Helfer waren stark dagegen. Insbesondere die Mitarbeiter des Kampfmittelräumdienstes fanden das Webangebot problematisch.

    Und das nicht nur aus persönlichen Gründen und zum Schutz ihrer Angehörigen, für die ein solches Webangebot eine weitere Belastung in ohnehin nervenzermürbender Zeit sein dürfte. Sondern auch, so die Überlegung der Einsatzkräfte, weil der eine oder andere Internetnutzer auf die Idee kommen könnte, die nächsten gefährlichen Fundsachen selbst entschärfen zu wollen - weil er bei einer solchen Live-Übertragung vermeintlich gelernt hat, dass dies einfach sei.

    „Unsere Webcam kann dazu beitragen, dass nicht noch mehr Schaulustige nach Koblenz-Pfaffendorf fahren“, sagte Medienmann Görgen und wies damit Kritik an der Webcam zurück. Zuletzte hatte der SWR beim Säuretankerunglück auf dem Rhein eine solche Webcam installiert - was nach seinen Worten sogar Innenminister Roger Lewentz mit dem Argument „weniger Schaulustige“ goutiert haben soll.

    In der Bevölkerung jedenfalls ist das Interesse groß: Das Webcam-Angebot des SWR wurde sehr gut angenommen, mehr als 200.000 Aufrufe verzeichnete der SWR bis zum frühen Freitag.

    Von unserem Online-Chef Marcus Schwarze

    Sprengung an der Europabrücke: Nebelfass war leerBilderstrecke: Sprengung des Nebelfasses in KoblenzWieder Tarnnebelfass aus dem Zweiten Weltkrieg unter der Europabrücke gefundenTarnnebelfass bei der Europabrücke gesprengtUS-Fliegerbombe in Kirchheimbolanden entschärftweitere Links
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Jochen Magnus

    Mail | 0261/892330

    Abo: 0261/9836 2000

    Wetter
    Freitag

    1°C - 10°C
    Samstag

    8°C - 12°C
    Sonntag

    8°C - 12°C
    Montag

    9°C - 14°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!

    Unwetterwarnungen
    Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

    Rot und pink markierte Gebiete:

    Warnung vor starkem oder extrem starkem Unwetter