40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Wäller Feuerwehren wollen Frauenanteil erhöhen: Derzeit sind nur 8 Prozent der Mitglieder weiblich
  • Brandschutz Quote von zurzeit 8 Prozent soll erhöht werden - Einige Einheiten werben gezielt ums "schwache" Geschlecht

    Wäller Feuerwehren wollen Frauenanteil erhöhen: Derzeit sind nur 8 Prozent der Mitglieder weiblich

    Westerwaldkreis. Haben die Westerwälder Feuerwehren ein Problem mit Frauen? Diese Frage stand nach der jüngsten Versammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Westerwald plötzlich im Raum. Die Westerburger Feuerwehrfrau Svenja Thomsen hatte bundesweit in sozialen Netzwerken eine Umfrage gestartet und nicht überall Positives erfahren (unsere Zeitung berichtete). Doch wie sieht es nun konkret bei den Westerwälder Wehren aus?

    Eine Frauenquote von eben mal 8 Prozent ist nicht gerade das Gelbe vom Ei. Unsere Zeitung hat in allen zehn Verbandgemeinden bei den Wehrleitern nachgefragt. Aus der VG Höhr-Grenzhausen, wo Claus ...

    Lesezeit für diesen Artikel (397 Wörter): 1 Minute, 43 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Westerwälder Zeitung bei Facebook
    Regionalwetter Westerwald
    Montag

    8°C - 14°C
    Dienstag

    3°C - 9°C
    Mittwoch

    3°C - 10°C
    Donnerstag

    2°C - 10°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Webcams in der Region Altenkirchen/Betzdorf und Montabaur
    Auch interessant