40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Schüler bauen für Holztage Barfußpfad
  • Aus unserem Archiv

    Herschbach/OwwSchüler bauen für Holztage Barfußpfad

    . Mit den Füßen einen Holzweg ertasten, das geht am Besten auf einem Barfußpfad. Was liegt da näher, als pünktlich zu den Westerwälder Holztagen vom 4. bis 6. Mai in Herschbach einen solchen zu bauen.

    Schüler der Realschule Plus in Salz sind dabei, unter der Anleitung von Lehrer Albert Meder und Hausmeister Rainer Fasel den 14 Meter langen Pfad vorzubereiten, der während der Holztage von den Kindern der Grundschule und des Kindergartens in Herschbach befüllt und im Anschluss freigegeben wird. Damit sind nicht nur die Landkreise Westerwald, Neuwied und Altenkirchen während der Holztage auf dem Westerwälder Holzweg, sondern jeder, der Holz hautnah erleben möchte. Die Gemeinde ist damit um ein öffentlich zugängliches Freizeitangebot reicher, das Gesundheit und Bewegungskompetenz fördert, Interesse an der Natur weckt oder einfach eine originelle Attraktion ist. Gesponsert wird das Projekt über die "Aktion Blauer Adler" der Allianz Umweltstiftung und der Allianz-Generalvertretung Wilming-Martin-Wilming in Limburg.

    Die Idee zum Barfußpfad in Herschbach entstand im Zuge der Planungen für die Holztage. Der Gedanke war, auch die Schüler in die Vorbereitungen mit einzubeziehen. Sieben Felder von jeweils zwei Quadratmetern füllen die Kinder während der Holztage mit Naturmaterialien auf. Dazu gehören kleine Äste, Tannenzapfen, Holzwolle, Rindenmulch, Kies, Hackschnitzel und Sand. Die Rahmen der Fächer bestehen aus einer im Westerwald recycelten Holz-Kunststoffmischung, die jedes Wetter aushält. Den Untergrund bildet ein Fließ, das als Durchwachsschutz dient. Die Fächer haben die Salzer Schüler im Werkunterricht vorbereitet und befestigen sie seitlich entlang eines Kieswegs, der als Verbindungsweg zwischen Schule, Kindergarten und Sporthalle angelegt worden ist. Im Zuge dieser Arbeiten ist der Spielplatz aufgearbeitet und naturnah hergerichtet worden. "Die Holztage verändern Herschbach", stellt Bürgermeister Klaus Lütkefedder fest und hat in Sven Heibel einen Ortsbürgermeister, der die diese Fachmesse bis ins Detail mitträgt.

    Von unserer Redakteurin Susanne Willke

    Drei Kreise machensich auf den HolzwegVielfältiges Programm lockt an drei Tagen nach Herschbach
    Montabaur Hachenburg
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Montag

    14°C - 21°C
    Dienstag

    15°C - 24°C
    Mittwoch

    18°C - 28°C
    Donnerstag

    17°C - 25°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.