40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Nachbarin rettet Kinder vor Brand
  • Aus unserem Archiv

    MontabaurNachbarin rettet Kinder vor Brand

    Bei einem Brand in einer Küche in Montabaur konnten dank einer aufmerksamen Nachbarin zwei kleine Kinder gerettet werden. Sie hatte die Rauchentwicklung in einer Wohnung in der Peterstorstraße am Mittwochvormittag gegen 11 Uhr bemerkt und auch die Rettungskräfte verständigt.

    In der Peterstorstraße kam es zu Rauchentwicklung in einer Küche.
    In der Peterstorstraße kam es zu Rauchentwicklung in einer Küche.
    Foto: Thorsten Ferdinand

    Montabaur - Bei einem Brand in einer Küche in Montabaur konnten dank einer aufmerksamen Nachbarin zwei kleine Kinder gerettet werden. Sie hatte die Rauchentwicklung in einer Wohnung in der Peterstorstraße am Mittwochvormittag gegen 11 Uhr bemerkt und auch die Rettungskräfte verständigt.

    Durch das Feuer entstand letztlich nur ein Sachschaden. Feuerwehr und DRK aus Montabaur hatten die Lage schnell unter Kontrolle. Nach Angaben der Polizei ist der Brand vermutlich durch einen Wasserkocher am Herd entstanden. Die Beamten gehen davon aus, dass sich die Kinder zu diesem Zeitpunkt alleine in der Wohnung aufhielten.

    Montabaur Hachenburg
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Mittwoch

    16°C - 25°C
    Donnerstag

    19°C - 26°C
    Freitag

    15°C - 23°C
    Samstag

    13°C - 19°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.