40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Kirchturmdach in Großholbach wird erneuert
  • GroßholbachKirchturmdach in Großholbach wird erneuert

    Das Turmdach der katholischen Pfarrkirche Heilige Dreifaltigkeit in Großholbach ist undicht geworden und muss dringend saniert werden. Im Juni des vergangenen Jahres stellten Kirchgänger fest, dass der Regen sich einen Weg durchs Dach gesucht hatte und auf die Sitzbänke tropfte. Der Verwaltungsrat setzte sich schnellstens mit dem Bauamt des Bistums Limburg in Verbindung, das die Sanierung kurzfristig als Notmaßnahme genehmigt hatte. Die Kosten dafür werden derzeit auf rund 118.000 Euro geschätzt.

    Nachdem das Problem entdeckt worden war, setzte sich unter anderem Jürgen Meckel vom Verwaltungsrat der Pfarrei St. Laurentius Nentershausen mit dem Architekten Horst Reichwein aus Elz in Verbindung, der schon ...

    Lesezeit für diesen Artikel (398 Wörter): 1 Minute, 43 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Montabaur Hachenburg
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Freitag

    17°C - 22°C
    Samstag

    19°C - 24°C
    Sonntag

    18°C - 25°C
    Montag

    18°C - 24°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.