• Startseite
  • » Region
  • » Lokales
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Schwerer Lkw-Unfall auf der A3 mit Gefahrguttransporter: Zwei Verletzte
  • Schwerer Lkw-Unfall auf der A3 mit Gefahrguttransporter: Zwei Verletzte

    Mogendorf.- Bei einem schweren Lkw-Unfall mit einem Gefahrguttransporter sind in der Nacht zum Freitag auf der A 3 bei Mogendorf (Westerwaldkreis) zwei Menschen verletzt worden.

    Anzeige
    Bei einem Lkw-Unfall sind in der Nacht zum Freitag auf der A3 bei Mogendorf zwei Menschen schwer verletzt worden. Foto: Thomas Huberty
    Bei einem Lkw-Unfall sind in der Nacht zum Freitag auf der A3 bei Mogendorf zwei Menschen schwer verletzt worden.
    Foto: Thomas Huberty

    Ein Tanksattelzug war gegen Mitternacht mit einer Panne auf dem Standstreifen liegen geblieben. Ein anderer Lkw-Fahrer erkannte das Hindernis zu spät, krachte mit seinem Gespann auf den stehenden Lastwagen, kam von der Fahrbahn ab, geriet in eine Böschung und stürzte um. Die beiden Lkw-Fahrer wurden verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus transportiert. Da man zunächst von einer eingeklemmten Person ausging, waren auch die Feuerwehren aus Dernbach und Siershahn alarmiert worden. Diese sicherten die Unfallstelle ab und streuten ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Der Tank des auf dem Standstreifen stehenden Sattelzuges, ein Gefahrguttransporter, wurde glücklicherweise nicht beschädigt. Während der Bergungsarbeiten wurden zwei Fahrstreifen der Autobahn in Richtung Köln gesperrt.

    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Regionalwetter Westerwald
    Montag

    10°C - 10°C
    Dienstag

    8°C - 10°C
    Mittwoch

    6°C - 9°C
    Donnerstag

    4°C - 7°C
    Anzeige
    Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Webcams in der Region Altenkirchen/Betzdorf und Montabaur