40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Wohnhausbrand in Binningen: Kein Mensch verletzt, hoher Schaden am Gebäude [mit Video]
  • Wohnhausbrand in Binningen: Kein Mensch verletzt, hoher Schaden am Gebäude [mit Video]

    Binningen. Beim Brand eines Wohnhauses im Eifeldorf Binningen am Dienstag gegen 17 Uhr ist niemand verletzt worden. Allerdings entstand an dem Gebäude, das sich in einem Hof an der Hauptstraße befindet, ein erheblicher Sachschaden. Zudem kam eine Katze ums Leben.

    Als das Feuer ausbrach, befanden sich noch Menschen in dem Haus. Diese konnten es jedoch rechtzeitig verlassen und den Einsatzkräften bestätigen, dass sich keine weitere Person mehr im Inneren befand. Das schnelle Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehren aus Binningen und Kaisersesch verhinderte Schlimmeres. "Die Binninger Kameraden haben den Brand schnell unter Kontrolle gebracht", sagte Norbert Reuter, Wehrleiter der VG Kaisersesch.

     

    Nach ersten Erkenntnissen war das Feuer aus bislang ungeklärter Ursache in der Küche des Zweifamilienhauses ausgebrochen. Ein Nachbar bemerkte den Brand und alarmierte die Feuerwehr. Fachleute des Energieversorgers RWE mussten eine auf dem Hausdach angebrachte Solaranlage abklemmen. red 

    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Chef v. Dienst

     

    Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Cochem/Zell bei Facebook
    Regionalwetter
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige