40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Nach Unfall querschnittsgelähmt: Der lange Weg zurück auf das Bike und die Straße
  • Nach Unfall querschnittsgelähmt: Der lange Weg zurück auf das Bike und die Straße

    Cochem/Kaisersesch. Auf in die Fahrprobe: Nach einem Motorradunfall will Peter Müller trotz einer Querschnittlähmung endlich wieder Motorrad fahren. Fahrlehrer Dietmar Larm und TÜV-Prüfer Heiner Etzkorn begleiten ihn auf seinem langen Weg zurück auf das Bike und die Straße.

    Von unserem Redakteur Kevin Rühle

    Heiner Etzkorn blättert in einigen Papieren - ein ärztliches Gutachten, ein Formular für die Fahrprobe, Führerschein. "Da traut sich normalerweise keiner dran", sagt der Fahrprüfer, ...

    Lesezeit für diesen Artikel (1358 Wörter): 5 Minuten, 54 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Chef v. Dienst

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Cochem/Zell bei Facebook
    Regionalwetter
    Freitag

    10°C - 19°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 17°C
    Montag

    7°C - 17°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige