40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Ab ins kühle Nass! Zwei Bäder im Kreis Cochem-Zell sind geöffnet
  • Freizeit In Treis-Karden und Ellenz-Poltersdorf sind Freibäder offen - Cochem klemmt noch

    Ab ins kühle Nass! Zwei Bäder im Kreis Cochem-Zell sind geöffnet

    Cochem-Zell. Endlich ist es sommerlich heiß, zumindest an ein paar Tagen in dieser Woche – der Wunsch, irgendwo ins Wasser zu springen, zu schwimmen, tauchen und entspannen, ist riesengroß. Seit Dienstag hat das Freibad Treis, seit gestern das in Ellenz-Poltersdorf geöffnet. Und wann zieht Cochem nach? Da gibt es noch ein Fragezeichen. Immerhin: Der Badespaß in Treis und Ellenz-Poltersdorf ist ungetrübt.

    Darauf hat man fast ein Dreivierteljahr warten müssen: Es darf wieder ins Treiser Freibad eingetaucht werden.
    Darauf hat man fast ein Dreivierteljahr warten müssen: Es darf wieder ins Treiser Freibad eingetaucht werden.
    Foto: Jan Röser

    Zuvor sind die Bäder auf den Besucheransturm vorbereitet worden. Sanierungen waren vonnöten, in den bereits geöffneten Bädern nur die üblichen Streich- und Ausbesserungsarbeiten. Lediglich dem Freibad Cochem hat der Winter härter zugesetzt, so haben sich dort einige Fliesen im Babybecken gelöst und müssen erneuert werden. Doch die speziellen Schwimmbadfliesen lassen auf sich warten. „Die Fliesen sind jetzt bereits seit Wochen bestellt, doch wurden immer noch nicht geliefert“, sagt Geschäftsführer Bernd Schuwerack verärgert. Aufgrund dieser Lieferschwierigkeiten hält er eine vollständige Eröffnung zum geplanten Zeitpunkt am Donnerstag, 25. Mai, für unwahrscheinlich.

    Auch im Schwimmbad in Treis-Karden hatte es zunächst Anlaufschwierigkeiten gegeben, die zu einem verspäteten Auftakt in die Badesaison führten. „Es tut uns sehr leid, dass es in diesem Jahr zu einem holprigen Saisonstart gekommen ist, wir bedauern sehr, unsere Gäste dadurch verärgert zu haben“, sagt Schuwerack entschuldigend. Die Ursache der dreitägigen Verzögerung sei durch ein betriebsinternes Missverständnis zustande gekommen. Jetzt sind die Freibäder Treis-Karden und Ellenz-Poltersdorf allerdings voll betriebsbereit, die technischen Anlangen funktionieren einwandfrei, und Schuwerack hofft, durch guten Service die Gemüter der Gäste zu besänftigen.

    Neu eingeführt wurde in dieser Saison unter anderem der sogenannte Feierabendtarif. Dieser ist vor allem für Berufstätige gedacht und sieht vor, dass der Eintritt nach 17 Uhr nur noch die Hälfte vom Originalpreis kostet. So kann auch nach Feierabend noch eine Runde geschwommen werden, ohne dass eine vollständige Tageskarte bezahlt werden muss. Des Weiteren sind auch die bereits aus den Vorjahren bekannten Freibadfeste wieder geplant, die sich in der Vergangenheit großer Beliebtheit erfreut haben. Sollte es die Personalsituation zulassen, plant Schuwerack zudem die Einführung von Aquagymnastik in allen drei Freibädern. „Zu guter Letzt bleibt nur noch zu sagen, dass wir uns auf eine möglichst vom Wetter verwöhnte und unfallverschonte Saison freuen.“

    Von unserem Mitarbeiter Jan Röser

    Öffnungszeiten und Preise

    Treis-Karden: Montags bleibt das Freibad geschlossen, dienstags und donnerstags ist es von 14 bis 18 Uhr geöffnet. An den restlichen Wochentagen sowie an Sonn- und Feiertagen kann von 10 bis 18 Uhr geschwommen werden.

    Ellenz-Poltersdorf: Schließtag ist jeden Dienstag. Montags und donnerstags ist von 14 bis 18 Uhr geöffnet, an allen anderen Tagen von 10 bis 18 Uhr

    Cochem: Geöffnet ist von 14 bis 18 Uhr an Wochentagen beziehungsweise von 10 bis 18 Uhr am Wochenende und an Feiertagen.

    Die Tageskarte kostet in allen drei Freibädern 4 Euro für Erwachsene und 2,50 Euro für Kinder.

    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Cochem/Zell bei Facebook
    Regionalwetter
    Freitag

    15°C - 28°C
    Samstag

    16°C - 27°C
    Sonntag

    13°C - 24°C
    Montag

    16°C - 26°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige