40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mayen/Andernach
  • » Pellenzer Open-Air-Festival: Rund um die Noldensmühle wird gerockt
  • Aus unserem Archiv

    PlaidtPellenzer Open-Air-Festival: Rund um die Noldensmühle wird gerockt

    Das 29. Pellenzer Open-Air-Festival in der idyllischen Umgebung der Plaidter Noldensmühle steht erneut im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz. Von Freitag bis Sonntag, 17. bis 19. August, wird dort gerockt.

    Reggae von der neunköpfigen Stuttgarter Formation Jagga Bites wird beim Pellenzer Open-Air-Festival für Spaß und Tanzfreude sorgen.
    Reggae von der neunköpfigen Stuttgarter Formation Jagga Bites wird beim Pellenzer Open-Air-Festival für Spaß und Tanzfreude sorgen.
    Foto: Honorarfrei

    Plaidt - Das 29. Pellenzer Open-Air-Festival in der idyllischen Umgebung der Plaidter Noldensmühle steht erneut im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz. Von Freitag bis Sonntag, 17. bis 19. August, wird dort gerockt. Das Zelten ist kostenlos.

    Los geht es am Freitag um 18 Uhr (Einlass ab 17 Uhr) mit Astropeiler. Es folgen My hair is called Phil, Kairos eight, die Alternative-Kombo Captain P. und Project Missing Link. Am Samstag startet das Programm ab 13 Uhr mit Pumping Spoon, der Schülerband der Realschule plus Pellenz aus Plaidt. Nach dem nachmittäglichen Kinderprogramm geben Dynamite daze einen Mix aus Blues, Rock und Alternative Roots-Music. Danach gibt es Folk von SangesFolk. Abends kann getanzt werden zu Ska von Masons Arms aus Köln sowie zu Reggae von Jagga Bites. Die neun Stuttgarter Musiker sind seit nunmehr acht Jahren Garant für ein ganz besonderes Konzerterlebnis. Mit einer Mischung aus traditionellem und modernem Reggae sowie einer Prise Ska, Dancehall und Hip-Hop versprechen sie einen facettenreichen Offbeatsound, der auch die letzten Reihen in Bewegung versetzt. Den krönenden Abschluss bildet eine spektakuläre Feuershow von Mister Kerosin.

    Am Sonntag um 11 Uhr weckt der Bonner Fingerstyle-Gitarrist Simon Wahl das Publikum mit atmosphärischen Klängen beim Frühstück. Nach einem musikalisch abwechslungsreichen dritten Festivaltag, der auch ein Kindertheater bietet, wird es gegen Abend mit Stille und Schmitz feat. Hoppe noch einmal akustisch mit Rockklassikern.

    Frank von Kneten alias Mr. Kerosin wird über das gesamte Wochenende mit Artistik, Spiel und Jonglage viel Spaß verbreiten - selbstverständlich können Kinder wie Erwachsene auch mitmachen. Stände bieten exotische und ausgefallene Dinge wie Schmuck, Kleidung, Musik und Räucherware. Der Eintritt kostet für den Freitag 10 Euro, für den Samstag 12 Euro sowie für beide Tage 18 Euro. Der Sonntag ist eintrittsfrei. Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre ist der Eintritt an allen Tagen umsonst.

    Das vollständige Programm gibt es hier

    Mayen-Andernach
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Mayen: 725 Jahre Stadt
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Samstag

    10°C - 20°C
    Sonntag

    11°C - 20°C
    Montag

    12°C - 21°C
    Dienstag

    13°C - 24°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige