40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mayen/Andernach
  • » Kreis MYK zerstört 700 Waffen
  • Kreis MYK zerstört 700 Waffen

    Kreis MYK. Die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz nimmt weiterhin Waffen an, um sie zu vernichten. Im Jahr werden durchschnittlich 85 Gewehre, Pistolen und Revolver von ihren Besitzern abgegeben.

    Die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz nimmt weiterhin Waffen an, um sie zu vernichten.
    Die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz nimmt weiterhin Waffen an, um sie zu vernichten.
    Foto: dpa

    Insgesamt wurden seit der Verschärfung des Waffengesetzes 2008 bis heute 700 Waffen in Schredderanlagen zerstört. Das Waffengesetz sieht für die Aufbewahrung von Waffen strenge Regeln vor, die von der Kreisverwaltung kontrolliert werden. Aktuell sind im Kreis 5508 Waffenbesitzer gemeldet. Eine Waffenbesitzkarte wird bei Neuanträgen nicht mehr ausgestellt, wenn die korrekte Unterbringung zuvor nicht eindeutig nachgewiesen wurde.

    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Chef v. Dienst

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Mayen/Andernach bei Facebook
    Regionalwetter
    Dienstag

    12°C - 24°C
    Mittwoch

    14°C - 27°C
    Donnerstag

    12°C - 25°C
    Freitag

    14°C - 26°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige