40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » Schulsozialarbeit: Uni Koblenz stellt Ergebnisse vor
  • Aus unserem Archiv

    KoblenzSchulsozialarbeit: Uni Koblenz stellt Ergebnisse vor

    Für die Schulsozialarbeit an allen 25 Grundschulen in Koblenz ist die Kinder- und Jugendhilfe Arenberg seit Oktober 2011 zuständig. Das Projekt wurde von der Uni in Koblenz über die gesamte Zeit begleitet. Die Ergebnisse werden jetzt präsentiert.

    Für die Schulsozialarbeit an allen 25 Grundschulen in Koblenz ist die Kinder- und Jugendhilfe Arenberg seit Oktober 2011 zuständig. Das Projekt wurde von der Uni in Koblenz über die gesamte Zeit begleitet und evaluiert. Die Präsentation der Ergebnisse findet am Dienstag, 10. September, um 15 Uhr im Raum D011 auf dem Campus Metternich statt. Alle Interessierten sind eingeladen, mehr über die Schulsozialarbeit an Grundschulen zu erfahren.

    Die Schulsozialarbeit der Projekte ist auf große Resonanz gestoßen. Im Bereich der Grundschulen haben 22 Schulen das Angebot der Kinder- und Jugendhilfe wahrgenommen. In vielen Klassen fanden Sozialkompetenztrainings statt. Die Kinder haben gelernt, ihre Gefühle besser zu erkennen, Wünsche und Bedürfnisse klarer zu äußern und in Streitsituationen ohne Gewalt auszukommen. Zugleich wurden ihnen Wege aufgezeigt, miteinander zu kooperieren und Kompromisse zu schließen.

    Die erfolgreiche Zusammenarbeit der Schulen und der Jugendhilfe in Koblenz findet seit Jahren in Form von Schulsozialarbeit an den Realschulen plus, fast allen Förderschulen und den berufsbildenden Schulen statt, so die Kinder- und Jugendhilfe Arenberg in einer Pressemitteilung. Seit circa zwei Jahren hat die Stadt Koblenz diese Form der Zusammenarbeit im Rahmen dreier verschiedener Projekte ausgeweitet. Für die Gymnasien hat die Caritas die Schulsozialarbeit übernommen, und der Internationale Bund kümmert sich schulübergreifend um die Schulverweigerer.

    Die positiven Erfolge werden von allen Beteiligten gesehen, dennoch läuft die Finanzierung Ende dieses Jahres aus, heißt es in der Pressemitteilung der Kinder- und Jugendhilfe Arenberg. Doch nach wie vor gebe es seitens der Schulen großen Bedarf.

    Anmeldung per E-Mail an info@kjh-arenberg.de

    Koblenz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    epaper-startseite
    Wetter
    Donnerstag

    18°C - 27°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige