40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » "Germany's Next Topmodel": Koblenzer Kandidatinnen im Interview
  • Koblenz"Germany's Next Topmodel": Koblenzer Kandidatinnen im Interview

    Céline und Serlina aus Koblenz wollen "Germany's Next Topmodel" werden. Wir haben die beiden Nachwuchsmodels interviewt.

    Was war eure Motivation, euch bei GNTM anzumelden? Wolltet ihr kostenlos um die Welt reisen?
    Serlina: Ich liebe das Reisen und natürlich sieht man durch GNTM jede Menge von der Welt. Aber das war nicht meine persönliche Motivation, mich in der diesjährigen Staffel zu bewerben. Ich habe schon oft über Modeln nachgedacht und lange davon geträumt es auszuprobieren, wusste aber nie so recht, wie ich das Ganze am besten angehe – so als totaler Neuling in dem Geschäft! Daher sehe ich GNTM als super Sprungbrett, um alles über das Modeln zu lernen und herauszufinden, ob da überhaupt Potential ist.

    Céline: Es war schon immer mein großer Traum bei GNTM teilzunehmen! Und klar, das Reisen gehört zum Glück zum Modeln dazu.

    Welches Gefühl hattet ihr beim Casting?
    Serlina: Beim Casting war ich aufgeregt und echt unsicher. Ich habe mir tausend Gedanken gemacht, was alles schieflaufen könnte und wie die Juroren wohl auf mich reagieren würden. Auf der anderen Seite habe ich mich aber auch total gefreut und fand es super spannend, alles selbst miterleben zu dürfen!

    Céline: Beim Casting war ich mega aufgeregt! Noch nie zuvor ging es mir so vor Nervosität.

    Wie habt ihr eure Aufregung in den Griff bekommen?
    Serlina: Ehrlich gesagt habe ich meine Aufregung kaum in den Griff bekommen! (lacht) Als ich vor die Juroren trat, hat alles gezittert und ich kann mir kaum vorstellen, dass das den Juroren entgangen ist. Das einzig beruhigende an dem Tag war meine beste Freundin, die als Unterstützung mit dabei war und mit ihrer witzigen Art meine Nerven beruhigt hat!

    Céline: Zum Glück kam meine Mutter zum Casting mit, weil ich immer eine Person brauche, die mich beruhigt.

    Erzählt: ihr habt das erste Mal Heidi Klum in echt gesehen – wie ist sie so?
    Serlina: Meine erste Begegnung mit Heidi Klum war ziemlich kurz, da sie mich mit der kurzen Bemerkung ,,die ist doch süß‘‘ eine Runde weiter gewunken hat (lacht). Ich war ihr echt dankbar und fand sie total sympathisch!

    Céline: Es war eine tolle Erfahrung Heidi zum ersten Mal in echt anstatt im Fernsehen sehen zu können! Ich finde, dass sie eine genauso positive Ausstrahlung wie auf dem Monitor hat!

    Sind eure Freundinnen jetzt neidisch auf euch?
    Serlina: Nein, ganz im Gegenteil: Ich habe meiner besten Freundin zu verdanken bei GNTM überhaupt dabei sein zu dürfen! Sie hat mich nicht nur für diese Staffel angemeldet, sondern war von Anfang an meine größte Unterstützung und hat mich immer wieder ermutigt! Auch mein Freund ist total stolz und steht in jeder Entscheidung hinter mir.

    Céline: Meine Freundinnen wünschen mir nur das Beste und sind niemals neidisch, weil sie ganz andere Zukunftspläne als ich haben.

    Was wäre eure Traum-Location für ein Fotoshooting?
    Serlina: Ich finde alle Locations draußen in der Natur am spannendsten! Egal ob am Strand, in der Wüste oder im Dschungel - Shootings draußen stelle ich mir am abwechslungsreichsten und aufregendsten vor! Ich wünsche mir an möglichst vielen und unterschiedlichen Orten shooten zu dürfen.

    Céline: Mein Lieblingsshooting würde auf Hawaii am Strand stattfinden.

    Was wäre eure Albtraum-Location für ein Fotoshooting?
    Serlina: Am meisten Sorge würde mir ein Shooting in extremer Höhe machen! Wegen meiner Höhenangst würde es mich echt Überwindung kosten und eine große Herausforderung für mich sein, währenddessen noch auf Ausdruck und Posen zu achten.

    Céline: Mein größter Albtraum wäre eindeutig ein Unterwassershooting. Zum einen bin ich völlig unfähig, meine Nase unter Wasser zuzuhalten und zum anderen trage ich Kontaktlinsen, ohne die ich fast blind bin.  

    Euer Ehrgeiz: Bis in die Top 10? Bis ins Finale? Gewinnen?
    Serlina: Ich gehe das ganze Etappenweise an!

    Céline: Mein Ziel ist natürlich der Sieg, trotzdem versuche ich etappenweise zu denken!

    Das Interview führte Michael Defrancesco

    Model-Show: Glitzer bis zur SchmerzgrenzeKommentar zum Topmodel-Finale: Sei, was du willst!Liveticker zum Nachlesen: Céline aus Koblenz ist Germany's next TopmodelKoblenzerinnen überzeugen Heidi Klum: Céline und Serlina stehen im Finale von „Germany's Next Topmodel“"Germany's Next Topmodel": Koblenzerinnen mal ganz gruseligweitere Links
    Artikel drucken
    Koblenz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Koblenz bei Facebook
    Wetter
    Freitag

    18°C - 26°C
    Samstag

    17°C - 29°C
    Sonntag

    15°C - 24°C
    Montag

    14°C - 21°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige