40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » Eisregen: Zwei Tote bei Unfall auf der A61 bei Winningen [3. Update]
  • Eisregen: Zwei Tote bei Unfall auf der A61 bei Winningen [3. Update]

    Winningen. Auf der Autobahn 61 nahe Winningen ist es am am frühen Sonntagnachmittag zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Zwei Menschen wurden getötet, weitere Personen wurden eingeklemmt und schwer verletzt. Ursache war offenbar plötzlich einsetzender Eisregen.

    Laut Polizei kam es am Sonntag auf der A61 in südlicher Fahrtrichtung kurz hinter der Anschlussstelle Metternich nahe dem Parkplatz Sandkaul (noch vor der Moseltalbrücke) zu dem Unfall. Zwei Menschen sind verstorben, mehrere Personen wurden verletzt. Auch der Rettungshubschrauber wurde alarmiert.

    3. Update. Inzwischen hat die Polizei eine abschließende Bilanz zu dem schrecklichen Unfall gezogen, der offenbar bei Eisregen passiert ist. So berichtet die Autobahnpolizei Mendig: Zur Unfallzeit kam es demnach zu heftigem Niederschlag mit Eisregen, örtlich begrenzt auf wenige hundert Meter im Bereich des AK Koblenz. Die drei unfallbeteiligten Pkw , besetzt mit insgesamt zwölf Personen, befuhren hintereinander den linken Fahrstreifen.   Aufgrund der Witterungslage bremste der vorausfahrende PKW ab, der nahfolgende Pkw erkannte dies zu spät und fuhr auf. Der letzte der drei Pkw fuhr ebenfalls auf und schob die beiden vorausfahrenden Fahrzeuge nochmal aufeinander. Insassen aus den beiden ersten Pkw mussten von der Berufsfeuerwehr Koblenz mit der Rettungsschere befreit werden. Jeweils ein Mitfahrer  aus den beiden ersten Pkw erlitten  tödliche Verletzungen.  Vier Personen wurden schwer, sechs Personen leichtverletzt.

    Alle drei Pkw sind Totalschäden, der Sachschaden wird auf insgesamt 100.000 € geschätzt. Die Verletzten wurden durch DRK und Rettungshubschrauber in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Richtungsfahrbahn Ludwigshafen wurde voll gesperrt, ein Ableitung des Verkehrs erfolgte über die A 48 in Richtung A 3. Der Rückstau am Autobahnkreuz Koblenz betrug 3 km.

    Im Einsatz waren DRK, Berufsfeuerwehr Koblenz, die Freiwillige Feuerwehr Winningen, Autobahnmeisterei Mendig, die Autobahnpolizei Emmelshausen sowie die  Autobahnpolizei.

    tim/eck

    Tödlicher Unfall bei Blitzeis auf der A61: Ermittlungen laufenEisregen: Zwei Tote bei Unfall auf der A 61
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Chef v. Dienst

     

    Mail

    epaper-startseite
    Anzeige
    Rhein-Zeitung Koblenz bei Facebook
    Wetter
    Donnerstag

    16°C - 25°C
    Freitag

    15°C - 25°C
    Samstag

    14°C - 25°C
    Sonntag

    14°C - 24°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige