40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Diez
  • » Germania geht mit Schwung ins Jubiläumsjahr
  • Aus unserem Archiv

    Diez-FreiendiezGermania geht mit Schwung ins Jubiläumsjahr

    Ein besonderes Jubiläum wird ganz groß gefeiert. Beim Männerchor (MC) Germania Freiendiez steht im Laufe des Jahres eine Reihe von besonderen Veranstaltungen auf dem Programm, wobei sich zunächst alles um den Chorworkshop am Samstag, 12. Mai, dreht. Der Vorsitzende Jürgen Stein und sein Stellvertreter Rudolf Lotz informierten jetzt über den Auftakt zum Jubiläumsjahr.

    Diez-Freiendiez. Ein besonderes Jubiläum wird ganz groß gefeiert. Beim Männerchor (MC) Germania Freiendiez steht im Laufe des Jahres eine Reihe von besonderen Veranstaltungen auf dem Programm, wobei sich zunächst alles um den Chorworkshop am Samstag, 12. Mai, dreht. Der Vorsitzende Jürgen Stein und sein Stellvertreter Rudolf Lotz informierten jetzt über den Auftakt zum Jubiläumsjahr.


    Die drei Workshops sind bereits ausgebucht, aber Karten für das bei der akademischen Feier am Abend vorgesehene Konzert sind noch zu haben. „Wir sind sehr zufrieden mit der Resonanz auf die Workshops“, betont Jürgen Stein. Das stärkste Interesse hat es mit 78 Anmeldungen für den Workshop „Gemischter Chor“ gegeben, der von Volker Hempfling geleitet wird. Eine sehr starke Nachfrage hat es auch für die von Dozentin Anne Kohler angebotene Veranstaltung zum Pop und Jazz mit 62 Teilnehmern gegeben. Dion Ritten wird den dritten Workshop zum Thema „Männerchor“ mit 40 interessierten Sängern leiten. Damit haben sich für alle drei Arbeitsgruppen stolze 180 Sänger angemeldet. Die Anmeldungen kommen schwerpunktmäßig aus der Region, aber einige Teilnehmer kommen aus weit entlegenen Orten nach Diez.
    „In jedem Workshop werden bis zu acht Stücke geprobt, von denen jeweils zwei in dem abendlichen Konzert aufgeführt werden“, blickt Jürgen Stein nach vorne. Nach einer Begrüßung im Jugendgästehaus im Grafenschloss werden sich am Samstag, 12. Mai, die drei Gruppen „Pop und Jazz“, Gemischter Chor“ und „Männerchor“ um 9.30 Uhr an die Arbeit machen. Die akademische Feier folgt um 17.30 Uhr in den Höfen des Grafenschlosses. Für die Besucher gibt es 220 Sitz- und 80 Stehplätze, für die Karten noch zu haben sind. Es wird zunächst der MC Germania mit drei Werken von Matthieu Neumann auftreten. „Mit diesen drei Stücken erinnern wir an das Jubiläumsjahr 1912, als Matthieu Neumann ein bekannter Komponist war“, hebt Jürgen Stein hervor. Dann folgen die frisch in den jeweiligen Workshops ausgearbeiteten Beiträge. Musikalisch wird die Germania die Feier mit dem „Morgenständchen“ von Max Bruch, dem „Nachtgesang“ von Felix Mendelssohn Bartholdy und „Schöne Nacht“ von Quirin Rische abrunden. Zwischen den Liedbeiträgen aus den Workshops stehen Grußworte von Landrat Günter Kern, Wilfried Fischer, dem Vorsitzenden des Kreis-Chorverbands Unterlahn, und Stadtbürgermeister Gerhard Maxeiner auf dem Programm. Nach dem Konzert folgt gegen 19 Uhr ein gemütliches Beisammensein mit spontanen Gesangsbeiträgen an. „Es soll eine Kultur des offenen Singens entstehen“, hofft Jürgen Stein. Bei Essen und Getränken können Sänger gerne ungeplant zusammenkommen und aus Spaß an der Freude ihre Stimmen erklingen lassen.
    Jürgen Stein weist darauf hin, dass das Konzert bei schlechtem Wetter in die Aula des Sophie-Hedwig-Gymnasiums verlegt werden könnte. Die Germania hofft aber, dass das attraktive historische Ambiente des Schlosses genutzt werden kann. (ag)

    Karten für das Konzert am Samstag, 12. Mai, um 17.30 Uhr in den Höfen des Grafenschlosses sind für 9 Euro (Sitzplatz) oder 6 Euro (Stehplatz) erhältlich bei Rudolf Lotz, Telefon 0170/1709454.

    Diez
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Samstag

    12°C - 22°C
    Sonntag

    13°C - 22°C
    Montag

    14°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 26°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige