40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Diez
  • » Freizeit: Weilmünster tanzt mit dem ERC Diez auf Eis
  • Freizeit: Weilmünster tanzt mit dem ERC Diez auf Eis

    Weilmünster. Der Marktflecken ist in der kalten Jahreszeit wieder um eine Attraktion reicher: Mit einer Discoparty ist die Eisbahn auf dem Marktplatz in Weilmünster eröffnet worden.

    Die "verrückten Frösche" des ERC Diez wirbeln bei ihrer Show zur Eröffnung der Eisbahn Weilmünster rasant über die Fläche  Foto: Dorothee Henche
    Die "verrückten Frösche" des ERC Diez wirbeln bei ihrer Show zur Eröffnung der Eisbahn Weilmünster rasant über die Fläche
    Foto: Dorothee Henche

    Bevor die Schlittschuhläufer die Eisfläche stürmten, zeigten die Aktiven des Eis- und Rollsportclubs Diez Auszüge aus ihrem Showprogramm "Weihnachtszauber on Ice".

    Bereits zum zehnten Mal gibt es die Schlittschuhbahn auf dem Marktplatz in Weilmünster, sagte Stefan Plahl, Vorsitzender des Wirtschaftsrings Weilmünster (WRW), bei der Eröffnung mit dem Verweis auf das kleine Jubiläum.

    Er machte auf die verschiedenen Veranstaltungen aufmerksam, die in den nächsten Wochen auf und an der Eisbahn stattfinden, darunter der Besuch des Nikolaus am Dienstag, 6. Dezember, und die sechsten Hessischen Eisbügelmeisterschaften am 17. Dezember. Nähere Informationen zu allen Terminen gibt es auf der Internetseite www.weilmuenster-onice.de, erklärte Plahl, und dankte allen Sponsoren und Helfern für ihr Engagement rund um die Eisbahn.

    Die Eisbahn sei eine tolle Idee, die sich etabliert habe, lobte der Landtagsabgeordnete Andreas Hofmeister (CDU) und führte dies zurück auf die gute Zusammenarbeit von Gemeinde und Gewerbetreibenden. Ein solches Angebot gebe es nur zwei Mal im Kreisgebiet, neben Weilmünster noch in Elz. "Der Andrang ist groß, die Begeisterung ist riesig", stellte Bürgermeister Manfred Heep mit Blick auf die Besucher rund um die Eisfläche fest. Die zehnjährige Erfolgsgeschichte finde in diesem Jahr ihre Fortsetzung mit einer noch größeren Eisfläche, die von 200 auf 250 Quadratmeter erweitert worden sei.

    Die durften zunächst die Aktiven des Eis- und Rollsportclubs (ERC) Diez erobern. Sechs kleine Pinguine und drei große Eisbären tanzten auf dem Eis und direkt in die Herzen der Zuschauer. Angeführt vom Nikolaus mit seinem Schlitten flitzten die süßen Weihnachtsmädchen über das Eis, ehe fünf schwarz gekleidete Schlittschuhläufer sie als "Sturm" verjagten. Tolle Soloauftritte zeigten Johanna Müller als Hai und Robin Rücker als Spongebob, gefolgt von einer umjubelten Darbietung von Nathalie Kraus und Marvin Koch als schwarzer und weißer Schwan. Für Stimmung sorgten die Cheerleader mit ihrer rasanten Fahrt über das Eis, und auch die vier verrückten Frösche heizten den Zuschauern mächtig ein, ehe sich zum Finale des Showprogramms noch einmal alle Aktiven auf dem Eis einfanden. Dann fiel der Startschuss für alle anderen Schlittschuhläufer, die die große Eisfläche im Nu eroberten und zu Discoklängen ihre Runden drehten.

    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Anzeige
    x
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    Regionalwetter
    Mittwoch

    9°C - 19°C
    Donnerstag

    9°C - 22°C
    Freitag

    10°C - 25°C
    Samstag

    8°C - 20°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige
    Rhein-Lahn-Zeitung.de bei Facebook