40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Diez
  • » Bluttat in Flüchtlingsheim: Haft für Afghanen
  • Urteil Merza S. (22) rammte mutmaßlichem Talibankämpfer ein Messer in den Kopf - Gab es Streit ums Frühstück?

    Bluttat in Flüchtlingsheim: Haft für Afghanen

    Diez/Koblenz. Warum rastete er aus? Rammte sein Messer in den Kopf eines Mannes? Stach zu, bis die Klinge brach? Der Afghane Merza S. (22) verübte 2016 im Flüchtlingsheim Diez eine Bluttat – will aber nicht darüber sprechen. Er stellt im Prozess am Landgericht Koblenz nur klar: Er stach nicht zu, weil es Streit ums Frühstück gab. Wegen so einer Nichtigkeit? Wer würde dafür ein Menschenleben aufs Spiel setzen? Sein Anwalt versuchte, die Bluttat mit dem Kulturschock zu erklären, den Merza S. erlitt, als er als Migrant nach Deutschland kam.

    Jetzt, am sechsten Prozesstag, hat das Gericht Merza S. wegen heimtückischen Mordversuchs zu sechs Jahren Jugendstrafe verurteilt. Der Vorsitzende Richter Andreas Groß resümierte zu Prozessende: Das Gericht weiß, wie der ...

    Lesezeit für diesen Artikel (496 Wörter): 2 Minuten, 09 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Anzeige
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    Regionalwetter
    Mittwoch

    12°C - 23°C
    Donnerstag

    12°C - 24°C
    Freitag

    13°C - 27°C
    Samstag

    13°C - 30°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige
    Rhein-Lahn-Zeitung.de bei Facebook